Tut ein Wespenstich oder ein Bienenstich mehr weh?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bienenstich, ja. Der Stachel bleibt ja nicht nur stecken, er pulsiert noch eine ganze Weile weiter und dringt auch tiefer in die Haut/Fleisch ein.

Beides ist relativ schmerzhaft, allerdings ist bei einem Bienenstich die Gefahr z.B. eine Blutvergiftung zu bekommen höher, da der Stachel stecken bleibt (ich spreche aus Erfahrung)

Wespenstich schwillt mehr an. Ein Bienenstich schwillt ab, wenn man etwas Kaltes drauflegt !

Der Wespenstich schmerzt etwas, den Bienenstich ess' ich immer auf!

Hää?

0

Bienenstich, da der Stachel stecken bleibt.

Was möchtest Du wissen?