tunnelsysteme aus küchenrolle?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das kannst Du machen. Ich habe etwas im Netz gefunden:

Höhlen und Tunnel für den Hamster preiswert selbst gemacht

Nicht immer muss man das Zubehör für den Hamster für teures Geld kaufen. Hier habt ihr ein paar Anregungen, wie man Höhlen und Tunnel günstig selbst machen kann: • Toilettenpapier- oder Küchenpapierrollen

• Papprohre aus dem Bastelgeschäft

• Pappkarton (ohne Paketklebeband und Aufkleber) mit Löchern und Innenwänden (Labyrinth-ähnlich) versehen (dieser muss allerdings ausgetauscht werden, wenn er Spuren von Urin aufweist)

• Runde Korkrinde

Achtet nur darauf, dass ihr keine für den Hamster giftigen Materialien (z.B. Kunststoff, Klebstoff, chemisch behandeltes Leder) verwendet. Ebenso müssen Tunnel und Höhlen frei von spitzen und scharfen Kanten sein und der Hamster darf sich nirgends einklemmen können.

Schau einmal: http://blog.mycampbell.de/2009/02/03/hohlen-und-tunnel-fur-den-hamster-preiswert-selbst-gemacht/

Dankeschön für den STERN !!! :o))

0

kannst gut machen....die hamster knappern das zwar an, aber das ist nicht schädlich, meiner hat eine einzelne Klopapierrolle im Käfig. bei zwerghasmtern kannste auch eine Zewarolle nehmen, also leer meine ich. aber bei größeren wäre ich damit vorsichtig wegen am steckenbleiben

Die Papprollen kannst du deinem Hamster bedenkenlos geben, das ist nciht schädlich, wenn er davon frisst. Wie du die am besten aneinander machst kann ich dir leider nicht sagen, weil Kleber hier ausscheidet..aber vielleicht hat da jemand anders eine Idee.

Küchenrollen gehen ganz wunderbar, du kannst sie an den Enden etwas einschneiden und ineinander stecken, ab und zu mal Löcher reinschneiden, zwecks unterschiedlichen Ein-und Ausgängen, mein Hamster fand das wunderbar

Super Idee. DH

0

Also mein Meerschweinchen hätte so etwas in einer Woche einfach aufgegessen, was nicht sehr gesund ist. Ich denke alle Nagetiere machen sowas, also auch dein Hamster.

Pappe ist nicht schädlich.

0

Was möchtest Du wissen?