Türkei eigentlich griechenland?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bevor das osmanische reich eingefallen ist war die gesamte türkei griechisch

danach gab es eine besetzunge durch osmanen

diese haben dann auch die völkermorde an armeniern und pontos griechen verübt

am´25. März 1821 haben sich dann die griechen erhoben und gekämpft

dann gab es den ersten weltkrieg und die balkankriege in denen das osmanische reich immer weiter zurück gedrängt wurde die griechen hatten eine serbisch griechische grenze die länder albanien und mazedonien gab es nicht

zudem haben die griechen das gebiet bis hinter istanbul eingenommen

das die türkei heute so groß ist liegt nicht daran dass das osmanische reich so stark war wie der herr DerBosniake von sich gibt

sondern das der friedensvertrag diese grenze vorgesehen hat

https://de.wikipedia.org/wiki/Griechisch-T%C3%BCrkischer_Krieg

ich wünsche viel spaß beim lesen :)

Wenn du Byzanz und das antike Griechenland als Grund verwendest, dass Griechenland Gebietsansprüche an die heutige Türkei hat, kann Türkei genau das Selbe machen, da das heutige Griechenland auch 400 Jahre türkisch bzw. osmanisch war.


1
@MrHilfestellung

ich habe nie etwas von gebietsansprüchen gesagt

ich habe gesagt warum die grenze so ist wie sie heute ist

1
@pontios94

Ich versteh die Logik nicht so ganz:

  1. Wenn man nach dem älteren "Rechtsanspruch" geht, hätte sowieso Griechenland ein "Anrecht" auf die Türkei, schließlich waren die ersten Staaten in der Türkei die griechisch-makedonischen Diadochenstaaten.
  2. Das gleiche gilt wenn man über den Zeitraum der Herrschaft urteilt: Knapp 1300 Jahre griechische Herrschaft über die Türkei (wenn man die bereits erwähnten Diadochenreiche mitrechnet) ohne zumindest 1100 stehen knapp 500 türkischer Herrschaft über Griechenland gegenüber.
  3. Auch was die Kultur betrifft muss man sagen das die Türken mehr von den Griechen übernommen haben als umgekehrt.

Also, wenn man überhaupt von einem historischen "Anspruch" sprechen kann, denke ich, hat Griechenland den auf die Türkei.

3
@Gewa1

ein historischer anspruch ist aber im 20 jahundert gar nicht mehr umsetzbar

weil sich die grenzen die staaten und auch die menschen in diesen knapp 2000 jahren so sehr verändert haben das eben nicht mehr die sind mit denen du sie vergleichst

außerdem sind die meisten gebietsansprüche oder die meisten konflikte in denen es um land geht nie durch eine politische unterredung entstanden man hat gekämpft und war entweder der gewinner oder der verlierer


warum die länder nun so aufgeteilt wurden wie sie heute sind können nur die verhandlungsführer sagen die am runden tisch saßen

0
@pontios94

Das bezweifele ich ja nicht. Wenn man aber über solche Ansprüche nachdenkt, ist es eh schwer zu sagen wer ältere Rechte hat.

0

Wenn man das Argument, war ...... nicht mal ....... verwenden will, kann man beim Blick über die letzten 2000 Jahre so ziemlich alles verschieben. Früher war mal fast ganz europa das römische Reich. 

Spanien war arabisch regiert.

Tschechien war Österreichisch, wie auch Serbien und Kroatien usw.

Kriege, Völkerwanderungen usw. haben einfach zu veränderungen geführt.

Oft haben nach Kriegen Siegermächte und Kolonialmächte neue Grenzen mit dem Lineal gezogen (siehe Naher Osten und Afrika) udn dabei  Vlker getrennt udn z. T. verfeindete Völker in einem Land zusammen gefasst.

Am Ende von 1921-22 haben sich die Griechen bis an Ankara durchgekämpft!Das problem war das die Weltmächte der Zeit (England Frankreich Amerikaner Russen) Ihnen versprochen haben das Sie Ihnen in diesem Kampf helfen werden.Sie wurden am Ende alein gelassen und die Russen verkauften an Ataturk Münition.Dafür gab es einen grossen Rückzug und die Zerstörung von allen greichischen Städten und dem Völkermord von 2 millionen Griechen. Die Weltmächte haben vom Schiffen nur zugeschaut und keinen Griechen ans Bord genommen.Das wars in kurztext

Oha krass da kommt mir echt wut wenn ich sowas höre aber naja die damals waren sxhuld nicht die heute

1

Wie wurde das Osmanische Reich schwach?

Hi Leute wollte fragen,wie das Osmanische Reich schwach wurde ?
Also bis zu Sultan Süleymans Zeit war die damalige Türkei eine Weltmacht.
Aber wie genau wurde das Osmanische Reich schwach

...zur Frage

Was genau hat Atatürk am Osmanischen Reich kritisiert, sodass er die Türkei gründete?

Was waren die Gründe neben der Trennung von Religion und Politik.
Was waren denn die Folgen von der Vereinbarung von Religion und Politik auf das gesamte Osmanische Reich bezogen.

...zur Frage

Kommt der Osmanische reich zurück?

Also unsere Lehrerin meinte, dass im 1. Weltkrieg Osmanische Reich und die Türkei in einer Gruppe waren (also Team) und wie ihr wisst hatte das Osmanische Reich sehr viele Länder in Ihrem Land. (Heutige Türkei, Griechenland, Bulgarien, Nordafrika, Osteuropa usw. Und halt da im Jahr 1923 war es glaub ich deutschland verloren hat, musste Osmanische reich auch etwas Unterschreiben (weil die ja ein Team waren) und ja 2023 läuft die Gültigkeit davon ab und die dürfen wieder angreifen (derzeit ist auch osttürkei krieg aber die verteildigen nur!) Naja auf jeden fall redet erdoğan immer über 2023 das dort was großen uns erwartet das er Osmanische reich wieder neu aufbaut, (da die 100 Jahre vorbei sind) und das die Türkei komplett verändern werden und viele andere Länder angreifen und sie zum Osmanischen reich "verändern" werden usw. (Hat er selber gesagt) Meint ihr das Osmanische reich kommt zurück? Was sind eure Meinungen ? Korrigiert mich bitte, wenn die Lehrerin es uns falsch beigebracht hat 😂😂 :D . Hab nichtd gegen andere Länder nicht das ihr falsch denkt

...zur Frage

Wie viele Menschen Osmanischer Herkunft tragen griechisches Blut in sich

Hallo ich habe eine Frage an die Historiker unter euch. Die Griechische und Türkische Kultur ist ziemlich gleich, außer den Religiösen Vorgaben des Islams findet man nur wenige Unterschiede beider Kulturen.

Kann mir jemand die oben genannte Fragen beantworten?

Und ich bitte euch, bitte lasst keine Politdiskussion starten. Streitigkeiten hatten wir in den letzten Jahrhunderten schon zu oft.

Yavuz - Griechen- und Türkenfreund

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?