Warum hat das Osmanische Reich Albanien eingenommen?

6 Antworten

Sobald man in einem Gebiet, das man beherrschen will, befestigte Plätze einer anderen Macht zulässt, gefährdet das die Kontrolle über das Gesamtterritorium.

Wenn man ein gesamtes Land zulässt, umso mehr.

Warum wohl hat die Sowjetunion 1948 Berlin blockiert, obwohl es nicht einmal befestigt war.

Oder, um es an einem heute wohl geläufigeren Beispiel zu sagen: Warum war das kleine gallische Dorf von Asterix und Obelix ein Dorn im Auge für Cäsar?

Das Osmanische Reich zielte auf Mitteleuropa, besonders Wien, die Kaiserstadt des HRRDN, das die Osmanen den "goldenen Apfel" nannten und zweitens auf Italien, um Rom, das Zentrum der Christenheit, in die Hand zu bekommen und um die Seemächte Venedig und Genua auszuschalten.

Albanien war wie die anderen Balkanländer ein Stützpunkt auf dem Weg nach Wien und nach Italien. Von Albanien aus wollten sie die Adria beherrschen und Venedig lahmlegen.

1480 eroberten die Osmanen von der Ostseite der Adria aus Otranto in Italien, wurden zum Glück aber zurückgeschlagen. 1519 und 1683 verwüsteten sie Ungarn und Österreich und belagerten Wien, wurden aber auch hier besiegt. Mitteleuropa und Italien wurden nicht islamisiert und blieben frei vom osmanischen Joch.

Außerdem konnten sie in Albanien wie in allen Balkanländern die "Knabenlese" durchführen, den Raub junger Christen, die man verschleppte, zwangsislamisierte und in die Janitscharentruppe steckte, um sie als unverheiratete Elitesoldaten gegen christliche Länder kämpfen zu lassen.

Es gab keine tieferen Gründe wenn du ein großes Imperium bzw. Königreich hast dann ist auch üblich andere Länder zu erobern.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Albaner kenne mich dort aus 🇦🇱

Die tieferen Gründe sind banal. Alle Reiche streben nach Ausbreitung. Und wenn damit auch die Ausbreitung der Staatsreligion verbunden ist, umso besser.

Bei Albanien ist es allerdings nicht geblieben. Die Osmanen eroberten auch Serbien und standen zweimal vor Wien.

Ist Serbien nicht auch islamisch?

0

Wenn man die Welt erobern will, oder ein muslimisches Großreich errichten, dann lässt man doch nichts aus.

Größe alleine zählt da nicht, bisweilen auch die Lage.

Was möchtest Du wissen?