Trockenputz auf Außenwand im Bad?

4 Antworten

Auf keinen Fall Platten im Bad! Bei falschem Nutzerverhalten fängt es irgendwann an hinter den Platten zu schimmeln. Den sieht man dann nicht, riecht man vielleicht irgendwann, aber dann ist es bereits zu spät und man darf die gesamten Wände sanieren.

Gipskartonplatten sind nicht zu empfehlen. Besser ist es, den alten Putz abzuschlagen und die Wände neu verputzen. In dem Bereich wo die Fliesen angebracht werden, sollte Zementputz aufgebracht werden.

Danke für die schnellen Antworten!

Werde die Wände nicht beplanken.

Da verputzen der ganzen Wand leider wegen der langen Trockungszeit (in Foren steht bis zu 6 Wochen) auch keine Option ist, werde ich wohl direkt auf die alten Fliesen neue verlegen. Diese sind bis auf ca. 1,50m Höhe verlegt. Darüber beginnt die normal gestrichene Wand, die allerdings bis zur Decke um ca. 2cm nach hinten abfällt. Zuerst werde ich also die neuen Fliesen ebenfalls auf 1,50m Höhe legen und anschließend die nach hinten abfallende Wand mit Putz fliesenbündig auffüllen.

Gibt es Erfahrungen mit fliesenbündigem Verputzen? Ist das eher leichter oder schwerer als eine ganze Wand vor dem Fliesen zu verputzen und können dadurch die neuen Fliesen beschädigt werden?

Danke für euer Feedback!

0
@Petzboy

Die Wand muß vor dem Verlegen der neuen Fliesen erst aufgefüttert werden, auf das Niveau der bisher vorhanden Fliesen, damit eine bündige Fläche entsteht.

0

Danke für die schnellen Antworten!

Werde die Wände nicht beplanken.

Da verputzen der ganzen Wand leider wegen der langen Trockungszeit (in Foren steht bis zu 6 Wochen) auch keine Option ist, werde ich wohl direkt auf die alten Fliesen neue verlegen. Diese sind bis auf ca. 1,50m Höhe verlegt. Darüber beginnt die normal gestrichene Wand, die allerdings bis zur Decke um ca. 2cm nach hinten abfällt. Zuerst werde ich also die neuen Fliesen ebenfalls auf 1,50m Höhe legen und anschließend die nach hinten abfallende Wand mit Putz fliesenbündig auffüllen.

Gibt es Erfahrungen mit fliesenbündigem Verputzen? Ist das eher leichter oder schwerer als eine ganze Wand vor dem Fliesen zu verputzen und können dadurch die neuen Fliesen beschädigt werden?

Danke für euer Feedback!

Vermieter will Schimmel überstreichen - ist das okay?

Hallo,

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich fertig gerade. Ich habe seit Monaten ein Problem mit Feuchtigkeit und Schimmel im Bad, weil in der Wohnung über mir ein Wasserschaden war. Jetzt war der Maler da und hat allerdings nur an der Decke die Tapete, den Putz, die Farbschicht (was ist denn das eigentlich? Ich habe keine Ahnung) entfernt. Ich dachte, er entfernt alles, was oberhalb der Fliesen ist, damit das neu gemacht werden kann. Ich habe selbst, ist das erlaubt?, vorhin einen Teil der weißen Schicht abgemacht und dahinter war Schimmel. Mir wurde erzählt, da, wo Farbe sei, würde nur übergestrichen werden?

Aber man kann das doch nicht einfach überstreichen? Ich dachte, man macht alles neu? :( Ich bin total verzweifelt, ich bin Azubi, es ist meine erste eigene Wohnung, ich weiß nicht, was ich machen soll.

Guckt euch mal die Fotos an. Muss der Rest von dem weißen Zeug nicht auch ab? Man kann das doch nicht einfach überstreichen und gut ist? Was mache ich jetzt?

Ich habe weder Anwalt noch Mieterschutzbund noch sonstwas. :l

Bekomme ich Ärger, dass ich selbst einen Teil der Tapete abgemacht habe, um zu gucken, ob dahinter Schimmel ist, was ja der Fall war?

...zur Frage

Sporige, schimmlige Badezimmerdecke streichen?

Hallo,

wir haben im Badezimmer nur ein "Fenster" aus Glasbausteinen, einen davon kann man kippen, was natürlich nicht zu einer super Lüftung des Raumes führt. Die Paneeldecke hat über der Badewanne einige Stockflecken. Nach jeden Duschen/Baden ziehe ich mit einem Wischer die Wände und die Wanne ab um den Großteil des Wassers zu entfernen und lass die Tür offen stehen. Hoffe, dass ich damit den Fortschritt verlangsamen kann, aber ist natürliche keien Lösung. Nächstes Jahr wollen wir ein richtiges Fenster einbauen lassen und dann auch die Decke erneuern.

Aber mich stören die Flecken zur Zeit immer mehr. Kann ich die Decke einfach streichen und falls ja mit was am besten?

Wie gesagt soll nur eine Übergangslösung sein um das Bad wieder ansehnlicher zu machen und den Schimmel bzw. die Stockflecken bremsen.

Viele Grüße, Lila

...zur Frage

Wieviel hält der Dübel?

Guten Tag! Wir haben vor einiger Zeit unser Badezimmer renovieren lassen. Nachdem die alten Fliesen raus waren, wurde vom Fliesenleger ein Kleber zum Kleben von Rigipsplatten auf die Steine aufgetragen. Dadrauf wurden dann die Rigipsplatten geklebt und darauf kamen dann natürlich die Fliesen mit Fliesenkleber. Als wir eine Haltestange in der Dusche anbrachten, musste ich ca. 9cm tief bohren (2cm Fliesen+Kleber, 1,5cm Rigips, 1cm Rigipskleber vor dem Stein) und einen Langdübel verwenden, um guten Halt zu ermöglichen. Die Handtuchhalter hat ein Kollege von mir angebracht, er hat hierzu normale Dübel verwendet und lediglich bis in die Rigipsplatte gebohrt. Nun wundere ich mich, wieviel Kilogramm ein so angebrachter Handtuchhalter tragen kann, ohne die Rigipswand zu beschädigen? Der Handtuchhalter trägt natürlich nicht sehr viel Gewicht, auch wenn die Handtücher nass sind, es würde mich dennoch interessieren, wieviel Kg ein so angebrachtes Objekt bzw. der Dübel aushält?

...zur Frage

Badezimmer mit Rigips sanieren?

Hallo Leute, wir haben ein Badezimmer was von Boden bis Decke komplett mit Fliesen bedeckt ist

Ein Bekannter meinte man könnte zB das Badezimmer gestalten indem man die Fliesen mit gipskarton beklebt und dann quasi neue Fliesen drauf macht und das der obere Teil dann einfach gestrichen wird oder was man halt möchte ? Da wo die Heizung ist werde ich auch neu Fliesen da eine andere Heizung rein kommt

Den Boden und die Dusche werde ich neu Fliesen lassen

Hat jemand Erfahrung damit ? Foto ist im Anhang

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?