Treppen runterfahren mit einem Hardtail-Mountainbike?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prinzipiell ist eine Treppe ja auch nur ein Gefälle mit "ruppigem" Untergrund. Es gibt unterschiedliche Geschwindigkeiten, die eine Treppenfahrt auch "unangenehm" machen können, z.B. wenn man tatsächlich zu langsam Stufe für Stufe hinappholpert. Allerdings sollte man das Rad ja auch unter Kontrolle halten, deswegen ist ein Speed zu wählen, der das Rad ruhig über die Stufen nach unten bringt und dennoch kontrollierbar ist. Ein 500 EUR Hardtail ist sicher nicht das schlechteste Bike für solche Geschichten, aber speziell dafür hergestellt ist es eben nicht. Du riskierst Brüche der Schweißnähte, verzogene Felgen und ggf. einen Gabelschaden, wenn Du das übermäßig oft machst (Stichwort Suchtfaktor). Geh lieber in den Wald damit und reite ein paar flowige Trails ab, die auch technisch anspruchsvolle Passagen enthalten.

Vielen Dank für die Antwort:Du hast mirt echt geholfen.Sollte ich wohl wirklich nicht so oft machen.Nochmal vielen Dank =)

0

Ich hab mir neulich ein neues Bike gekauft und fahre oft Treppen runter. Nach den ersten Treppen war der Suchtfaktor bei mir auch schon hoch. Aber eine Freundin, die im Verein fährt, hat mir versichert, dass die Treppen meinem Bike nicht schaden. Seitdem fahre ich mit ihr regelmäßig.

Danke für die Antwort =)

0

Ach ja sorry wegen keinen Punkten zwischen den Sätzen.Und nur so als Ergänzung.Vielleicht bringt es ja was:bin 14 :D

Suche ein gutes MTB Mountainbike bis 500 Euro. Bitte um Empfehlungen?

Sollte 27,5 Zoll sein mit 18er Rahmen.

Was haltet ihr von Cube Aim 27,5 Pro / Allround? Fand die beide ganz nett. Was sind die Unterschiede außer der Lampe und dem Blech beim Allround?

Gibt es noch bessere Tipps von euch vielleicht?

...zur Frage

Hardtail mtb für ~1000 Euro

Hallo,

Ich suche ein gutes Hardtail mtb für ca. 1000 Euro. Ich fahre circa 5 Mal die Woche eine 40 Km lange strecke durch den Wald. Auch oft wenn es Regnet und matschig ist. Meine Strecke ist auch von sich aus sehr Hügelig und schwierig, also falls ihr mir dafür ein mtb empfehlt was über 1000 Euro kostet schaue ich es mir mal an, aber da ich noch Schüler bin kann ich nicht weit über 1000 Euro gehen.

Schonmal danke!

...zur Frage

Darf man mit dem Fahrrad die öffentlichen Treppen runterfahren?

Ich habe ein Montainbike.

...zur Frage

Hardtail MTB Entscheidungshilfe?

Ich bin ein ziemlicher Koloss (1.97 m und 135 kg/Schrittlänge 94 cm) und möchte mir für die Frühjahrssaison ein Einsteiger MTB mit 23 Zoll Rahmen und 29 Zoll Reifen bis maximal 800 Euro zulegen.

Bevor jz die Oberintelligenten kommen; nein ich gebe nicht mehr aus und spare auch nicht weiter ;-) Aber für meine Bedürfnisse sollte es reichen:

Ich fahre 90 % Straße und 10 % leichte Waldwege.

Im Moment schwanke ich zwischen

A: Trek X-Caliber 7

B: Trek Marlin 7

C: Cube Attention 2016er 

https://www.fahrrad-xxl.de/cube-attention-x0023267

hin und her.

Pros und Cons, die für/gegen die Hersteller, Komponenten und mein Profil sprechen, erbeten :-) Andere Hersteller/Modelle schaue ich mir auch gerne an.

Grüße aus Österreich

...zur Frage

Kennt ihr das Radon Swoop 210 9.0 2015?

Hallo auf meiner suche nach einem neuen downhiller bin ich auf das radon swoop 210 2015 gestoßen und wollte wissen ob ihr mit diesem bike erfahrungen habt weil ein so niedriger preis für so wenig geld ist echt mega nice.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?