Traum und Realität nicht unterscheiden können, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi!

..ich will Dich nicht beunruhigen, aber für mich klingt das nach Symptomen einer in der Psychologie unter dem Namen "Derealisation" bekannten Störung.

Nachfolgend ein link für Dich mit weiteren Informationen, ich würde aber den Begriff auch selber nochmal googeln und wenn Dein Leidensdruck zu groß ist, in jedem Fall einen Facharzt aufsuchen:

http://www.u25-freiburg.de/index.php/derealisation-depersonalisation

Liebe Grüße und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt vor, dass man im Halbschlaf reale Dinge träumt, oder auch kurze Gespräche führt. Ganz normal.
Z.B.:
Du liegst im Bett und musst auf Klo. Bist aber zu faul aufzustehen. Da passiert es schnell, dass man immer wieder träumt, man würde auf Klo gehen, aber eigentlich die ganze zeit im Bett liegt und hoffentlich aufwacht bevor es nass wird.

Oder ein mir passiertes Beispiel, dass ich verschlafen hatte und als meine Mutter mich wecken wollte, ich knapp 3 Minuten fest argumentiert hatte nicht aufstehen zu müssen. Erst als sie den Namen meines Ausbildungsbetriebes nannte wurde ich wirklich wach und wunderte mich warum meine ma schon so gereizt war :D

Schläfst du unregelmäßig? zu wenig oder zu viel? spielst du viele Videospiele oder guckst viel Fernsehen? Ist es laut, hell oder unbequem wo du schläfst? Machst du keinen Sport oder lässt Nachts dein Handy und andere elektronische Geräte in deiner Nähe an?
Führt alles zu schlechtem Schlaf.

Dann kannst du nachts nicht richtig schlafen und tagsüber nicht wirklich wach werden. Ich bin zb wenn ich zu wenig schlafe am nächsten tag praktisch nicht ansprechbar und verfalle in Sekundenschlaf oder bekomme nichts in der Umgebung mit.
Das ist sehr gefährlich.

Mfg Tycrator

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?