Trauermücken befall was tun?


26.03.2020, 17:02

Also nicht puren essig sondern mit Wasser gemischt

3 Antworten

bei Trauermueckenbefall stimmt irgendwas an den Bedingungen nicht: zuviel oder zuwenig Wasser, zuviel oder zuwenig Licht, Zugluft, starke Temperaturschwankungen, zuviel oder zuwenig Naehrstoffe. Auch wenn du diese Insekten bekaempfst, und keine optimalen Bedingungen fuer deine Pflanzen schaffst, werden sie immer wieder kommen.

Muss nicht sein trauermücken nisten gern in Erde das kann jeder bekommen auch ein Kaktus

0
  1. Sei es der Wassermix, dem Salz, Öl und Backpulver beigemengt wird. ...
  2. Streichhölzer hat jeder zu Hause, das Köpfchen des Streichholzes kommt in den Blumentopf. ...
  3. Auch Knoblauch verfehlt seine Wirkung bei der Schädlingsbekämpfung nicht. ...
  4. Es soll auch helfen, wenn Zimt auf die Erde der Pflanze gestreut wird. ...
  5. Öl hilft immer.

Öl hilft auch gut gegen die Pflanzen selbst...

0

Essigwasser halt eich für völlig ungeeignet. In Drogerien gibts sog. Gelbsticker, das sind mit Feromonen versehene Klebefallen, die verhindern eine weitere Vermehrrung, so dass der Spuk vorbei ist, wenn alle aus den Puppen geschlüpft sind und die Erde verlassen haben. Sie fliegen dann die Sticker an, die wie Geschlechtspartner riechen und bleiben dort kleben, statt sich zu paaren.

Was viele nicht gern hören, aber Spinnen helfen auch hervorragend gegen solches Fliegzeug in der Wohnung, insbesondere für junge/kleine Spinnen sind sie ein gefundenes Fressen.

Ich hab es tatsächlich mit einer essig Wasser Lösung gemäht habe sie 2 ½ Wochen damit gegossen die trauermücken sind weg und meinen Pflanzen geht's sehr gut

0

Was möchtest Du wissen?