Trampolin Phobie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit anderen Worten: Wir reden hier über unentschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht und Leistungsverweigerung.

Um ernsthafte Konsequenzen zu vermeiden hilft hier nur noch das Gespräch. Erst mit deinen Eltern und danach mit dem Lehrer. Die von dir beschriebene Phobie ist durchaus eine vernünftige Grundlage für ein Gespräch mit beiden.

Nur wenn deine Eltern und die Lehrer deine Beweggründe verstehen, können sie auf die notwendigen Maßnahmen gegen Schulschwänzen aus Bocklosigkeit (zu denen sie sonst verpflichtet wären) verzichten.

m.f.G.

anwesende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich doch einfach mal mit dem Lehrer, der versteht das bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?