Train Surfing, wieso fällt man nicht runter bei der Geschwindigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das physikalische Stichwort heißt Inertialsystem.

Allerdings kann es bei starken Luftströmungen, z. B. durch einen schnellen Zug in Gegenrichtung, durchaus passieren, dass Dich dann der Luftstoß tatsächlich vom Dach fegt.

Oder, was viel wahrscheinlicher gerade in Ballungsräumen ist: der Abstand zwischen Zugdach und nächster Brücke ist so gering, dass Du sprichwörtlich vor die Wand fährst. Hatten wir in Berlin gerade vor ner Woche mal wieder, Dachmitfahrer gegen Stahlträger. Rate mal, wer gewonnen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt dass man da nicht herunterfällt? Nur die Bahn sagt dann nicht " Verspätung weil schon wieder so ein Depp vom Zug gefallen ist" sondern vornehm "Verspätung wegen Notarzteinsatz am Gleis".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?