Tragus beim Juwelier?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lass es bitte beim Piercer machen! Gut, es ist ein bisschen teurer als beim Juwelier aber da hat deine Gesundheit auch mehr von. Diese Pistole die beim schiessen genutzt wird kann man nicht sterilisieren, nur desinfizieren. Ausserdem sind die "medizinischen" Stecker die man da bekommt, alles andere als hypoallergen. Das heisst das Metall ist unsauber und hat Nickelanteile, die Allergien auslösen können! Beim Piercer wird's mit ner Nadel gestochen, die wirklich steril ist und es kommt ein Ersteinsatz aus sterilem Titan rein. Titan ist eines der bezahlbaren sauberen Metalle, die keine Allergien auslösen können. Des weiteren wird das Gewebe beim Schiessen regelrecht zerfetzt und heilt erheblich langsamer und kann sich eher entzünden. Beim stechen wird das Gewebe sanft verdrängt und heilt so sauberer. Nimm dir mal ein Blatt Papier und einen Stift: Halt das Blatt hoch. Jetzt rammst du einmal mit voller Wucht den Stift in das Blatt -> Ein riesen loch entsteht und hat ganz viele ecken und kanten! Jetzt drückst du einmal langsam den Stift durchs Papier -> Ein sauberes Loch ohne fransen entsteht. (Das ist der beste Vergleich)
Der einzige Nachteil ist es, dass es beim Piercer teurer ist, aber deine Gesundheit sollte dir mehr wert sein als Geld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war damals 17 und habe mir mein Helix und Tragus auch schießen lassen bei einem Juwelier. (Freunde von mir auch - sogar ein Nasenpiercing)

Ich hatte noch nie Probleme damit! Keine Entzündung, nichts. Aber wahrscheinlich hatte ich auch Glück. Lass es dir lieber von einem Piercer machen, da kannst du bei Entzündungen etc. auch wieder hin ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer in der heutigen, aufgeklärten Zeit sich immer noch bei einem Juwelier ein Piercing schießen lässt, verdient es wohl nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht leider nicht mit Pistole, da die da nicht rankommt.... Helix geht aber da wird der Knorpel zertrümmert. .. Aber egal... tragus wirst du beim Piercer machen müssen oder sein lassen, du kannst ja beim Juwelier fragen ob es geht. .. Aber ich glaube nicht da die Pistole da nicht rankommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Gott, bitte nicht! Ein guter Juwelier DARF dir keinen Knorpel durchschießen. Das darf nur gestochen werden. Sonst können dort ernsthafte Verletzungen des Knorpels auftreten. Also bitte lasse es sein dir das schießen lassen zu wollen. Wer schön sein will nur leiden, also Wirst du das Stechen mit der Nadel überleben, wenn du es so unbedingt willst.
Sorry aber wenn ich sowas höre, verstehe ich die Welt nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf gar keinen Fall schießen lassen! Hier n Video dazu:


Wenn Du dazu noch Fragen hast, frag mich ruhig. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde so was beim Piercer machen lassen. Der macht so was jeden Tag und verdient sein Geld damit.

Ein Juwelier hat da wohl weniger Erfahrung. Der verdient sein Geld ja auch mit dem Verkauf, nicht mit dem Stechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo bleibt die Intelligenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muffinfan49
19.05.2017, 18:47

Was hat das mit Intelligenz zu tun? Ich wusste den Unterschied zwischen diesen zwei Stecharten nicht.

0

Was möchtest Du wissen?