Tourette-Krankheit woher wissen die, dass das schimpfwörter sind?

5 Antworten

Jemand der Tourette hat ist ja nicht dumm oder so diese Menschen lernen ganz normal, sie haben nur sogenannte ticks die sie nicht unter Kontrolle haben. Wenn er also irgendwo ein Schimpfwort gehört hat dann spricht er es nach, seltsamerweise behalten gerade kleine Kinder Worte die sie nicht sagen sollen recht schnell. Und wenn jemand Tourette hat ist es wie ein Schwall bzw. ein Zwang, dann kommen alle diese Wörter raus ohne das derjenige es kontrollieren kann. Es gibt auch andere Formen von Tourette wo der Betroffene zuckt zum Beispiel. Meist dauert so ein Anfall ein paar Minuten und ist dann wieder vorbei.

Es reihen sich aber diese Anfälle hintereinander, weshalb ein Betroffener den ganzen Tag über diese Tics hat.

Kontrollieren kann man es: Die Betroffenen zwingen sich eben dazu, jetzt nichts zu machen. Allerdings werden da immer wieder "Ruheräume" benötigt, in denen die Tics einfach so - unbeobachtet - "herraus" können.

0

die ursachen des tourette syndroms sind bis heute nicht geklärt jedoch geht man davon aus, dass vor allem das "verbotene" an verschiedenen begriffen bewirkt, dass man gerade diese sagt/ruft

man vermutet, dass im frontallappen wo soziale prozesse gesteuert werden und gespeichert ist, welche begriffe sozial als "verboten" gelten , eine störung in verboindung mit dem sprachzentrum vorliegt und dies dazu führt das im zusammenhang mit dieser störung gerade diese Schimpfwörter genommen werden ..... *******

Liegt an einem genetischen Defekt, der sich entweder auf das Sprachzentrum oder auf die Motorik auswirkt

0

Ok, also beim Tourette-Syndrom treten halt ungewollte Laute, Wörter oder Bewegungen auf.

Als Kind werden die Schimpfwörter eben schon sehr früh aufgeschnappt. Irgendwo hört das Kind das, und dann wird losgelegt. Ok, H*re oder Wi**er sind jetzt nicht die ersten Wörter. Die ersten Schimpfwörter sind z.B. Doof, Scheiße...

Tourette-Erkrankte können auch normal reden, nur duch den genetischen Defekt treten eben immer wieder diese Tics auf, weshalb die Erkrankten Laute von sich geben, Schimpfwörter rufen, Grimassen schneiden....

Es gibt 2 Arten des TS. Bei denen gibts jeweils wieder 2: einmal eine Art Drang, peinlich zu sein, oder an der anderen Hand nur der Drang, diese Bewegungen zu machen, Laute von sich zu geben....

Ich würde allerdings TS-Erkrankte nicht als "behindert" abstempeln. Das ist ein genetischer Defekt, doch mit TS kann man ganz normal leben. Es gibt sogar ein paar Vorteile: TS-Erkrankte haben eine höhere Reaktionsgeschwindigkeit ;)

Was möchtest Du wissen?