Warum werden bei der Krankheit Tourette meistens Schimpfwörter benutzt?

5 Antworten

Mir wird schlecht, bei dem was hier so geschrieben wird ... Abgrund der Seele ? Schämt man sich da gar nicht ? Naja, also zur Frage : 

Bei Tourette werden ja Nervenbahnen blockiert oder angeregt. Meine Vermutung wäre, dass bei diesen Spezialfällen bestimmte Hirnregionen angesprochen werden, in denen Schimpfworte gespeichert werden (bzw einfach negatives emotionales Verhalten). Ist ja auch nicht bei jedem so. Ist wie gesagt nur ne Theorie, aber um Längen wahrscheinlicher als alle anderen hier geäußerten.

Weil Tourette oft durch leichte emmotionen ausbricht. So gut wie immer dann, wenn die leute unter stress stehen. Dementsprechend wird unkontrolliert abreagiert. Oft durch beleidigungen.


Wie viele Tourette-Patienten kennst du denn?

Schimpfwörter sind nicht die Regel sondern nur das, was sich in Film und Fernsehen am besten macht...

Was möchtest Du wissen?