Tipps beim Auge eines Menschen zeichnen?

Das Auge von Tom Kaulitz :) - (Augen, Kunst, zeichnen)

8 Antworten

Was die anderen gesagt haben ist vollkommen richtig. Nimm verschieden Stifthärten und zeichne Wimpern und Pupille dunkler. Noch ein Tipp: um das ganze noch realistischer Sirken zu lassen kannst du die Schattierungen, die du bereits um das Auge herum gemacht hast vorsichtig mit einem Taschentuch verwischen. Dasselbe auch mit dem Rand der Mütze

Ich finde du hast die Proportionen schon gut hinbekommen, du könntest versuchen mehr Kontraste zu setzten, also z.B das der Wimpernkranz/ die Wimpern dunkler sind und die Pupille auch, die Iris an sich könnte auch außen noch dunkler sein und nach innen halt heller werden, du könntest sonst auch noch mehr schattieren z.B unter dem wimpernkranz, sodass der Augapfel oben etwas dunkler ist und auch die Iris oben dunkler machen, also weil durch die Wimpern ist es direkt darunter ja etwas dunkler, ich hoffe ich hab das verständlich formuliert und konnte helfen :)

Hey,

das sieht doch schon super aus!

Die Übung und kommt mit der Zeit von allein. Wenn du wirklich 1 zu 1 von der Vorlage abmalen möchtest, ist der Tipp mit Raster ein sehr guter.

Ganz speziell zum Thema "Augen zeichnen" habe ich Anfang des Jahres  einen Artikel mit grundlegenden Tipps veröffentlicht: http://www.aram-und-abra.de/2017/01/wie-kommt-die-seele-ins-bild.html

Viel Spaß beim Zeichnen! :)

Was möchtest Du wissen?