Tiermedizin Studium München mit 2,0, Ausbildung und 6 Wartesemestern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Stiftung Hochschulstart (Dort werden vorab 40% der Studienplätze besetzt) war bei Tiermedizin die Auswahlgrenze nach Note zuletzt bei 1,3; die nach Wartezeit bei 10 Semester. Aktuell hast Du da auf beiden Listen kaum eine Chance. Eine geregelte wechselseitige Verrechnung von Durchschnittsnote und Wartezeit gibt es nur in Märchenbüchern. Deine Durchschnittsnote ändert sich nie, nur Deine Wartezeit wächst.

Eine Bewerbung ist aber nach 6 Semestern Wartezeit nicht aussichtslos. Schließlich werden die restlichen 60% der Studienplätze in den Auswahlverfahren der Hochschulen vergeben. Und da wird neben den Ergebnissen eines eventl. TMS-Testes meistens such Deine berufliche Vorbildung gewertet.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chancen stehen eher schlecht. Kenne jemanden mit ähnlichem Abschluss, Ausbildung und acht wartesemestern und da hat es nicht geklappt. Hatte rund 300 Leute vor sich auf der Warteliste.

Meiner Erfahrung nach (bin Tierarzt, hab im Ausland studiert, wegen des NC blödsinns), braucht man nach wie vor mindestens zehn wartesemester

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?