Tiere in Zwischendecke?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube nicht das es Ratten sind. Wenn du wirklich Ratten hättest, dann hättest du mit sicherheit schon Kot in der Wohnung gefunden. Mit Sicherheit handelt es sich in deinem Fall um Mäuse. Wenn es die Möglichkeit gibt eine Falle in der Zwischendecke aufzustellen, mach das erstmal. Bei befall erstmal Gift auslegen dann erledigt sich der Fall von allein. Kammerjäger sind gute Sache, aber die haben auch gute Preise.

Ich hoffe, Du hast recht.

Immerhin gibt es in Deutschland, zumindest nach einer Schäzung, 4 x so viel Ratten wie Menschen.

0

hallo wenn du angst hast das es ein nager ist.(kann ja auch ein mader sein, die kommen ja auch über all durch.)wenn du dir aus gekämmtes katzen fell von jemand geben läst und ein kleines loch in der decke machst und die haare da rein schiebst, dann haut ein mader(wenn es einer ist)(bei ratten weiss ich nicht ob es geht)ab.mader halten sich gerne unter decken auf.

Am wahrscheinlichsten ist eine Maus. Da ich nun allerdings die Lage eurer Wohnung nicht kenne, kommen auch andere Tiere in Frage, z.B. Siebenschläfer, Gartenschläfer usw. Ratten gehen meiner Erfahrung nach relativ selten in Zwischendecken, ganz auszuschließen ist es allerdings nicht.

Häufiger als Ratten befinden sich in den Wänden Mäuse. Wir hatten das Problem wiele Jahre. Manchmal war es so laut, daß man nicht schlafen konnte - sie haben sich dann natürlich auch durch die Wände nach innen genagt. Wir sind ihnen nur mit Lebendfallen zu Leibe gerückt. Zwischen Zimmerdecke und Dach hatten meine Eltern oft Siebenschläfer. Sie sind selten und stehen unter Naturschutz. Zum Glück schlafen sie tatsächlich monatelang, so daß man nicht so sehr geplagt wird. Ich würde erstmal eine größere Lebendfalle (Baumarkt oder eBay) besorgen und nachsehen, was reingeht. Als Köder eignet sich am betsen Kuchen oder Schokokeks). Ratten halte ich für unwahrscheinlich.

Ups, hört sich nicht gut an. Wenn Ratten in der Nähe "wohnen" und einen Weg gefunden haben, kommen sie auch rein. Und in einer Zwischendecke ist es nett und warm für die lieben Viecher. Wenn du Kinder hast würde ich da schnell einen Spezialisten kommen lassen, denn von alleine gehen die nicht mehr, eher das Gegenteil. Und da selbst was zu versuchen ist nicht sinnvoll, habe heute noch Narben von meinem ersten und einzigen Kampf mit einer ratte. Die hängen am Leben wie der teufel an der armen Seele...

Oh Gott danke Du machst mir Mut..... Die machen aber nix wenn ich sie nicht in die Ecke dränge oder so, oder????? Trau mich gar nicht mehr in meine Kücheheul ist aber quasi Durchgangsraum......

0
@maccis

Ja da muss ich zustimmen. Hatte, wie gesagt, eine Begegnung mit einer Ratte im Keller meiner Eltern. Nun hatte die auch schon geworfen und ich meinte, das Vieh jagen zu müssen. Die springen einen wirklich an wenn sie in die Enge getrieben werden und verbeissen sich. Entweder in Ruhe lassen oder Kammerjäger.

0

Was möchtest Du wissen?