Kann man Stuckleisten auf Holzdecken kleben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute die Stuckarbeiten gibt es auch aus irgendwelchen leichten Material die man dann wirklich einfach an die Wand klebt und überstreicht.

Das Problem ist auch, dass Material arbeitet und später sollen keine Risse da sein. Ich hab da auch nicht die Ahnung, aber wenn man Holz kauft und es dann gleich danach in das Haus einbaut ist es sicher nicht so optimal. Und wenn dann die Stuckelemente fest mit der Decke verklebt werden könnte es u.U. mit viel Pech zu Rissen kommen wenn die Farbe auch nicht sehr "flexibel" ist.

Ich bin der Meinung, dass man das Zeug (wenn es aus leichten Material ist) einfach an die Rigipsplatten kleben kann. Ich denke es wäre u.U. auch nicht dumm noch mal in Handwerkerforen genau nachzufragen um möglichst viele Infos zu sammeln. Eventuell haben die auch Tipps was man da am besten nutzt und wie man es macht. Im Großen und ganzen bekommt man es Alleine hin, nur es gibt da sicher viele kleine Probleme die man nicht kennt.

Ach Gott an das Arbeiten der Holzdecke habe ich noch gar nicht gedacht schäm Dabei ist es ja so logisch... grmpf Mein Plan rückt in weite Ferne...

0
@canuhandle

Ach quatsch, das geht schon. Eventuell betreibe ich schon wieder zu viel Schwarzmalerei.

Man ist halt auch nicht der Fachmann und kann schon ein paar Dinge falsch machen und nicht beachten. Ich würde mich erstmal darüber informieren was mit dem Holz genau ist und wie man das Arbeiten von Holz genau einschätzt und was es da alles für Einflussfaktoren gibt. Gerade wenn man etwas (Holzrisse) mit 0815-Spachtelmasse zuspachtelt, diese später sehr hart wird kann es sicher schon zu Rissen kommen. Das Risiko sollte man im optimalen Fall kennen und eventuell mal nach andere Spachtelmasse schauen die sich auch mit ausdehnt. Mehr kann man dann als Laie auch nicht machen.

Notfalls die Dinger wirklich einfach an die Wand kleben wie du denkst und schauen was ob überhaupt was passiert :-) Übung macht den Meister und Nachbessern kann man immer noch.

0

diese Stuckleisten git es in Styrophor, sind leicht und ganz einfach zu kleben und dann zum überstreichen. Ich habe das in mehreren Zimmern und es sieht gut aus.

Auch in einem Zimmer mit Holzdecke? Bei den anderen Zimmer wo nur Rigips- bzw betondecken sind habe ich da auch keine Bedenken mit.

0
@canuhandle

Es kommt doch immer auf dem Kleber an. Wenn du dir nicht sicher bist frage im Fach- oder Baumarkt nach dem richtigen Kleber.

0
@jamesbu

Es geht nicht um die Haltbarkeit sondern eher um die Optik. Bei glatten decken ist der Übergang ja nicht das Problem. Bei Holzecken egibt sich ja selten eine 100% ebene Fläche.

0
@canuhandle

Hast du den Stuck bei dir montiert? Wie schaut das aus mit der Holzdecke? Wenn ja hast du evtl. ein Foto davon?

Wir renovieren gerade unser Wohnzimmer und überlegen auch ob wir Stuck reinmontieren sollen. Da wir aber eine Holzdecke haben weiß ich nicht ob das dann gut oder sch***** ausschaut ...

0

Der handelsübliche Styropor Stuck sollte ohne Probleme auf deine Holzdecke anbringbar sein. Das kann oppulenter sein, wie hier: http://www.haus-heimwerker.de/files/2011/01/stuckatur.jpg

oder ganz einfach schlicht wie auf dem Foto im Kommentar. So eine Zierleiste ist bestimmt auch gut, um deinen Übergang von Wand zu Decke zu kaschieren.

dazu gibt es den passenden Kleben, (Spritztube) anders hält nicht, hält (fast) sofort

und wenn du auch auf die Decke Rigipsplatten schraubst, dann wäre doch einiges einfacher.

Aber nicht so hübsch wie eine Holzdecke :-)

0

Was möchtest Du wissen?