tiefpunkt im leben gerade erreicht?

6 Antworten

Selbstmitleid ist das Falscheste, was du dir antun kannst. Überlege, ob du mit deinem Freund die Beziehung weiter führen willst. Dies ist sicher die erste Baustelle. Dann würde ich versuchen eine Arbeit zu finden, klappt das nicht, schau, ob du eine Weiterbildung finden kannst. Damit kämst du unter Leute, hättest ein Ziel und dann sieht die Welt wieder ganz anders aus.

kenn ich, deine situation! ich wurschtel dann immer so weiter vor mich hin, such mir irgendwelche höhepunkte (und wenn ich mir nur was tolles kaufe), und irgendwann hört das (jedenfalls bis jetzt) wieder auf. mit therapie oder so nen quatsch hab ich nicht viel am hut

Denke mal an die positiven Dinge: Du hast 2 Kinder...........ist das nicht wundervoll? Du bist doch gesund oder??? Wahrscheinlich noch recht jung??? Hast Deine Eltern - evlt. Geschwister noch? 1. Einen neuen Job kann man wieder kriegen - ist zwar im Moment blöde - aber Du wirst schon wieder einen bekommen, bevor Du Hartz IV beantragen müsstest. Hast 1 Jahr lang Zeit - also ruhig Blut. 2. Dein Freund ist nicht der Richtige? Dann überlege ganz einfach, ob eine Trennung in Freundschaft und die Aussicht auf eine neue nettere Beziehung - nicht eine gute Lösung für Dich und Deine Seele wäre. 3. Ja, ich kenne Lebenskrisen auch - merke Dir: Das Leben geht irgendwie immer weiter und nach Regen folgt meistens immer Sonnenschein

Mein leben ist langweilig. Was soll ich tun?

Ich hasse mein Leben, immer ist mir langweilig. Ich hab immer wieder Depressionen, ich hab keine Hobbys und keine Freunde. Daher bin ich immer am Computer wenn ich Zeit habe. Was soll ich tun damit es mir besser geht?

...zur Frage

Wie kann ich mein Leben interessanter,aufregender machen?

Ich bin 14-jahre alt. Ich find mein Leben langweilig und weiß nicht was ich machen soll. Ich will mein Leben Interssant, aufregend haben aber ich weiß nicht was ich machen soll? ich hab schon im internet geschaut und die meisten antworten mit sowas wie such dir Freunde oder Liebe. Ich hab viele Freunde eine Freundin , aber ich find mein Leben trodzdem langweilig.

...zur Frage

Mein Leben ist so Langweilig?depression?

Ich Junge 13 finde mein Leben Langweilig. Immer das Gleiche: Aufstehen-Frühstück Essen-Tabletten nehmen-Mit der Schule klarkommen wo ich keine Freunde habe- Nachhause-Mich mit meinen Depressionen kämpfen- Heulend Einschlafen. Jeden Tag das genau Gleiche und das wieder und wieder und immer wieder..... Die Ferien sind Langweilig das Wochenende auch. Ich habe kaum bis garkeine Freunde das heisst das ich die meiste Zeit alleine bin. Ich mag auch mal wieder Spass haben aber garnichts macht mir mehr spass. Was macht ihr um euer Leben besser zu geniessen oder "Aufzupeppen"? (Depression Proffesionell Diagnostiziert)

...zur Frage

Wie hört man auf pessimistisch zu sein?

Es ist leider schwierig optimistisch zu sein, wenn man im Leben noch nicht viel erreicht hat, und auch in der Schule war ich nie besonders gut. Und ich bin mir nicht so sicher wie meine Zukunft aussieht. Aber ich befürchte sie sieht nicht allzu rosig aus. Vielleicht irre ich mich. Daher frage ich, wie kann ich weniger pessimistischer sein, aufhören faul zu sein und endlich etwas dagegen tun? Endlich mein Leben verbessern? Statt mich selbst zu bemitleiden und den ganzen Tag eben nichts zu tun? Oder ist Selbstmitleid normal?

...zur Frage

selbstmitleid, wie höre ich damit auf?

ich(18/w) leide unter starkem selbstmitleid. es ist echt nervig, aber ich kann irgendwie nicht anders. wenn ich mich depressiv fühle, muss ich immer an dinge denken, die mir gewisse menschen angetan haben. wie sie mir alles zerstört haben. wie toll ich doch als kind war und was für eine versagerin ich nun bin. ich will endlich klarkommen, selbstständig leben, selbstbewusst sein, rausgehen können. wissen was ich will, glück spüren, mich auf menschen einlassen können. aber ich kann das halt einfach nicht, meine psyche fühlt sich wie eine behinderung an. was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Selbstmitleid

Beschäftige mich gerade mit dem Thema "Selbstmitleid". Was fällt Euch denn dazu ein? Sich selbst leid zu tun, das kennt ja irgendwie jeder von uns.

Habt ihr besondere Erlebnisse, an die ihr Euch erinnert? Wie kommt ihr aus Selbstmitleid wieder heraus? Psychologische, Philosophische und auch ganz triviale Gedanken sind erwünscht, einfach alles zum Thema.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?