Thomapyrin Sucht

7 Antworten

Tomapyrin hat kein allzu großes Suchtpotential, aber ein heftiges Nebenwirkungspotential, deshalb: dringlich zum Arzt. Zwischenzeitlich hast Du einen medikamentös induzierten Kopfschmerz entwickelt, der sich wiederum durch Weglassen bessern wird. Parallel wird Dir der Arzt ein mildes Antidepressivum verordnen, welchesgegen solche Schmerzen gedacht ist, Deine "Sucht" lindert und welches selber nicht abhängig macht. Danach wird man dieses ausschleichen. Vorausgesetzt Du hast keine wesentliche Nebenwirkungen wie Leberschädigung, was man am Labor sehen wird.

Es könnte sich auch um ein ungeklärtes ADS oder eine latente Depression handeln.. Nur mal hier zur Ergänzung... (2007)

such experten in sachen naturheilkunde, speziell klassische homöopathie und akupunktur, zum abbauen des suchtverhaltens und zum entgiften des organismus. da liegen gute erfahrungen vor.

Pep sucht?

Hallo wollte fragen wie man am besten von pep wegkommt bin jetzt seid 5 jahren täglich am konsumieren brauche so 5-7 g am tag und am we bis zu 12 g am tag danke im vorraus

...zur Frage

Ibuprofen und Thomapyrin zusammen eingenommen - gefährlich?

Hallo! ich hatte heut Mittag starke Kopfschmerzen, habe eine Thomapyrin Classic genommen, die half aber leider nicht. knapp 2 Stunden später war ich bei ner Freundin, die mir eine Tispol (400mg Ibuprofen) gab. ich habe eine halbe davon genommen, ohne nachzudenken, dass das vllt wegen der Thomapyrin, so kurz vorher, nicht so schlau sein könnte. kann mir jemand sagen, ob das gefährlich ist? kann da jetzt was passieren? danke

...zur Frage

Wieso wird mir kein thomapyrin verkauft?

Ich bin ja 14 ubd war mit meiner Mutter in der Apotheke. Ich habe mich im Internet informiert und überall steht das thomapyrin ab 12 ist. Der Apotheker wollte mir das aber nicht geben weil er meinte das ist erst ab 16 und das könnte Schäden an meiner Haut anrichten oder so? Keine Ahnung was ich hab nicht ganz verstanden was der in seinen Bart gemurmelt hat. Meine Mutter will das jetzt kaufen gehen und mir geben weil mir weder Paracetamol noch ibuprofen richtig hilft. Nach 2 stunden komen die Kopfschmerzen wieder. Was ist denn jetzt das mindest Alter und soll ich das jetzt lieber nicht nehmen?

...zur Frage

Schmerztabletten bringen nichts mehr?

Hallöchen.

Erstmal zu mir, ich bin 19, nehme selten tabletten. Muss aber dazu sagen das ich als ich jünger war, abhängig war, von Schmerztabletten wie Paracetamol.

Nun habe ich ständig Kopfschmerzen und habe auch sonst sehr oft Schmerzen, ich kann diese auch total gut aushalten eigentlich, aber manchmal geht es nicht mehr und dann greife ich zur Tablette.
Ich habe nun schon so viel probiert, von Thomapyrin bis Ibuprofen 800mg (davon zwei Stück) oder Paracetamol (3-4 Stück). Habe sogar vom Arzt "schmerztee" bekommen, zum aufkochen, da ist dann auch wieder total viel Paracetamol unter anderem drin.

Nichts hilft. Der Arzt sagt ich hab Migräne oder ich trinke zu wenig. Aber trotzdem sollten die doch helfen?

Kennt das jemand?
Ist das normal? Sollte ich einfach meinen Arzt drauf ansprechen?

Freue mich auf gescheite Antworten

...zur Frage

bier sucht

hallo ich trincke fast jeden tag nach der arbeit 1-2 bier ist eigentlich kann mann davon rihctig süchtig werden danke im voraos

...zur Frage

wie schnell hilft thomapyrin gegen übelkeit ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?