Thermostat in Dusche klemmt (Kalk)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Thermostat selten bewegt wird, kann es zu Verkrustungen im inneren der Kartusche kommen.

Manchmal genügt es, wenn die Gradeinstellung mehrmals hintereinander, heftig verändert, damit sich die  Krustenteile lösen können.

Wenn das nicht hilft, bleibt nur mehr die Demontage, aber für einen Leien ist das nicht ratsam. 

Da sollte doch ein Klempner ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kannst du nur mit Entkalker ran oder mit Essig oder Zitronensaft. Das läßt du an den Ventilen rein laufen, einwirken, ab und zu mal drehen und mit Wasser abspülen. Das machst du mehrmals und es sollte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vyled
11.09.2016, 09:54

Meinst du das kommt durch Kalk? Oder wieso kann sowas so stark "Klemmen"?

0

Was möchtest Du wissen?