Thema für ein Abschlußgottesdienst im Kindergarten?

2 Antworten

"Neue Wege" - da gibt es auch eine Menge Lieder dazu, z.B. "Geh mit uns auf unserm Weg", "Gut, dass wir einander haben", "Ich möcht' das einer mit mir geht"... etc. Bei uns wurden Schuhe (ein anderes Mal Fußabdrücke) dazu gebastelt und auf ein riesiges Plakat geklebt. Auf das Plakat waren mit Plakafarbe einfach Wege aufgemalt. Einer aus Sand, einer mit Steinen usw.

Weiß nicht, ob es für dich vielleicht blöd ist, aber mir kam beim Lesen deiner Frage spontan die Schöpfung in den Sinn. Es gibt ein tolles Gedicht dazu. Die meisen Schulkinder sind ja 6-7 Jahre. Jeder Tag der Schöpfung könnte vielleicht mit einem Lebensjahr verglichen werden. Und Gott hat die Grundlage gelegt,(das haben die Kidis im Kiga ja auch)! Jetzt gings richtig los! Nein nicht der Sündenfall, er hat Menschen geschaffen. Und jedes dieser wundervollen Kids ist ein Wundervolles Geschenk Gottes, einfach ein VOLLTREFFER! Und Gott hat sich ja nicht vom Acker gemacht, sondern im Gegenteil, er hat trotz allem seine schützende Hand über die Menschen gehalten! Sonst wäre auch nicht sein einziger Sohn für uns gestorben! Und bei den Kidis obliegt diese Verantwortung/Aufgabe in erster Linie uns Eltern, wobei ich es aber auch wichtig finde, ihnen zu erklären, das Gott auch immer bei ihnen ist und sie auf ihrem Weg begleitet! David und Goliath finde ich aber auch nicht schlecht! Ich hoffe ich konnte dir ein paar Ideen geben! Lieder: Volltreffer; Ja, Gott hat alle Kinder lieb; Wir sind alle Papas Lieblingskinder; Einfach spitze, das du da bist

Was möchtest Du wissen?