The Witcher 3 Hauptquests/Nebenquests?

3 Antworten

Natürlich musst du nicht die Nebenquests machen. 

Aber gerade die machen das Spiel besonders gut und sollten nicht ignoriert werden. Viele Hintergrundinformationen und gute Items bekommt durch solche Quests und viele haben auch einen enormen Umfang.

Habe selber alle verfügbaren Quests im Spiel abgeschlossen. Habe dabei meist eine Hauptquest gemacht und anschließend einige Nebenquests bis ich die nächste Hauptquest gestartet habe. Einige Nebenquests können auch später nicht nachgeholt werden. 

Du kannst auch nur die Haupt-Quests machen...
die Nebenquests haben damit nichts zu tun...

ich selber habe immer erst alle Nebenquests gemacht, um zu leveln, damit die Hauptquests dann einfacher werden... :D
außerdem ist das Spiel dann auch länger, logischerweise...

Spiele wie The Witcher 3 leben sozusagen von seinen ganzen Nebenquests und der Erkundung der Areale. Sie auszublenden und sich ausschliesslich auf die Hauptquest zu konzentrieren macht das Spiel nicht nur bedeutend kürzer als es eigentlich ist, sondern auch schwerer. Denn durch die ganze Erfahrung, zusätzliche Skills und Gegenstände die du dadurch verpasst wird die Hauptquest um einiges schwieriger, wenn auch immer noch machbar.

Aber ich werde nie verstehen, wenn Leute in Spielen wie Witcher 3 oder Skyrim nur die Hauptquest spielen und dann der Meinung sein können, sie hätten das Spiel "durchgespielt". Das ist nicht der Sinn und Zweck von Open World-RPGs

Was möchtest Du wissen?