Textilien mit normaler Sprühfarbe besprühen?

1 Antwort

Bei uns im Jugendhaus haben meine Söhne mal ein T-Shirt mit dem Jugendhaus-Logo besprüht. Dazu wurde auch ganz normaler Sprühlack benutzt. Mir hat das Ganze damals ziemlich wiederstrebt, da die T-Shirts am Anfang hart wie ein Brett waren. Man musste sie sicher 10 mal waschen, damit sie weich wurden, und damit die Farbe nicht mehr gestunken hat. Sie ist zwar noch drin, aber naja.... .

Es gibt für T-Shirts doch T-Shirtmarker (z.B. von Edding), da kostet einer um die 3€. Oder flüssige Textilfarbe, die du mit dem Pinsel auftragen kannst. Dann gibt es auch Wachskreiden, die man auf T-Shirts malen kann, die bleiben, wenn man das bügelt.

Sprühlackdosen sind auch nicht billig, daher nimm lieber Farben, die für T-Shirts gemacht sind. Die sind ungiftiger und sehen schöner aus.

http://de.opitec.com/opitec-web/articleNumber/536002/zz/cID/c3I6VC1TaGlydCBNYXJrZXIx

ok, danke hatte sowas schon vorraus gesehn.. dachte ich könnte es vermeiden mal wieder im internet zu bestellen..

einen Stift hab ich schon, hol mir jez warscheinlich noch farbe für pinsel und sprühfarbe..

0
@MissCoookie

Die Eddings bekommst du auch im gutsortierten Schreibwarenhandel, Bastelladen, Kaufhaus... Die mußt du nicht zwingend im Internet bestellen. Flüssigfarbe wird schon schwieriger, da brauchst du schon ein Bastelgeschäft... . Bei Opitec ist es aber ziemlich sicher billiger, als im Laden. Dann kannst du auch die Versandkosten bezahlen. Da gibt es auch einzelne Stifte, wenn du in der Suchmaschine suchst.

0

Was möchtest Du wissen?