Telefunken Fernseher , geht niocht mehr an seit standby!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Netzstecker ziehen, ein paar Minuten warten, Netzstecker wieder einstecken
  • Falls es dann noch nicht geht: Modellbezeichnung ablesen und Bedienungsanleitung im Internet suchen
  • Falls das nicht hilft: Servicetechniker kosultieren

Eventuell sind auch nur die Batterien der Fernbedienung leer - oder ist diese kaputt (oder sendet andauernd, weil eine Taste stecken geblieben ist).

Leider kannst Du nicht viel machen. Steck ihn mal vom Strom ab, lass ihn einige Minuten stehen, steck noch einmal an. Wenn er dann immer noch nicht geht ist etwas kaputt geworden. Falls noch Garantie drauf ist, beim Händler anrufen, falls nicht mehr einen Fernsehtechniker kommen lassen und um einen Kostenvoranschlag bitten.

Das die Fa. telefunken in alter Form seit 1996 nicht mehr gibt, wird es wohl mit Ersatzteilen schwierig. ggf. hat das Gerät abgeschaltet um den fernsehenden zu schützen (Zeilentrafo, o.ä. defekt)? Bringe das Ding zur Reparatur.

Wenn es ein Telefunken-Röhrenfernseher ist, dann wurde er noch über die Thomson-Gruppe gebaut, dann sind Ersatzteile kein Problem. Es stellt sich dann aber die Frage ob man ihn noch reparieren soll, oder sich endlich einen Flachfernseher kauft. Ist es ein flacher Fernseher, dann hat er keinen Zeilentrafo mehr und wurde irgendwo gebaut. Da wird auch nicht mehr repariert, sondern nur mehr ausgetauscht. Könnte entweder das Netzteil oder der Spannungswandler für die Hintergrundbeleuchtung sein. Ist keine Garantie mehr drauf wird es haarig. So ein Netzteil kann schon einige hundert Euro kosten.

0

Was möchtest Du wissen?