Tauchdruckpumpe defekt oder Spülkasten?

1 Antwort

Ich nehme mal an, dass die beiden Spülkästen direkt an die Druckseite angeschlossen sind. Aufgabe der Pumpe ist es, auf der Druckseite dauernd einen bestimmten Wasserdruck aufrecht zu erhalten. Sie pumpt also dann, wenn der Wasserdruck wegen einer Spülung sinkt und stellt dann ab, wenn der erforderliche Druck auf der Druckseite vorhanden ist.

Letzteres wird durch einen Sensor gesteuert. Dieser Sensor spricht nicht mehr an, wenn der Druck langsam ansteigt - er bleibt also sozusagen hängen. Er spricht aber noch an, wenn der Druck plötzlich ansteigt.

Die Spülkästen bewirken, dass der Druck langsam ansteigt, weil die Schwimmer relativ langsam schliessen. Wenn Du aber den Stecker ziehst und wieder einsteckst, so entspricht das für den Sensor einem plötzlichen Druckanstieg und dann schaltet er die Pumpe ab.

Der Fehler liegt also wahrscheinlich am Sensor, der die Pumpe bei vorhandenem Druck abschaltet. Ich würde deshalb auch dort den Fehler suchen und z.B. versuchen zu hören ob der Sensor bzw. das entsprechende Ventil im einen Fall schaltet und im anderen nicht, weshalb die Pumpe weiterläuft.

Vielleicht hilft es, wenn Du diesen Sensor und das entsprechende Ventil reinigst. Andernfalls müsste der Sensor oder das Ventil ersetzt werden.

Vielen Dank für deine Antwort.

Um mögliche Fehler meinerseits auszuschließen, habe ich auch schon die Absperrhähne im Spülkasten zugedreht und nur den Hahn im Garten aufgedreht. Aber nachdem ich hier zugedreht habe, und wieder auf, sprang auch hier die Pumpe nicht wieder an.

heisst für mich, Druck steigt - Pumpe schaltet ordnungsgemäß ab - Druck fällt - Pumpe schaltet nicht ordnungsgemäß wieder ein.

0

Was möchtest Du wissen?