Tattoo: Zitat 'verschlüsseln'

8 Antworten

Hm, vielleicht mit Runen - aber da haste dann auch eine Rune pro Buchstabe, soweit ich weiß. Kann halt dann nicht jeder lesen ;)

Wenn es nur darum ginge würden sich auch sämtliche Fremdsprachen anbieten. Ist es bei chinesischen Schriftzeichen nicht sogar so, dass du für ein ganzes Wort ein Zeichen hast ? Dann wäre es auch kürzer. Da fragste dann am besten mal jemanden der sich mit chinesischen Schriftzeichen auskennt.

Kürzen kannst du es auch mit Symbolen - da steht dir dann sogar frei welche du wählst. Angenommen dein Zitat wäre: Der Weg ist das Ziel. Dann kommt auf deinen Arm ein Bild von einem Weg und einer Zielfahne die nicht am Ende sondern in der Mitte des Weges steht. Ist jetzt ein gaanz simples Beispiel ;)

Brailleschrift - kannst Du in braun tätowieren lassen und erklären, es würde sich dabei lediglich um ungewöhnlich angeordnete Sommersprossen handeln.

Es gibt mehrere Verschlüsselungsmöglichkeiten, hat es einen Grund, dass es in Binärcode sein soll?

Alternativ wäre Hexadezimalcode kürzer und kompakter

Eine Fremdsprache würde das Zitat ebenfalls unleserlich machen

Ein QR Code oder ein Strichcode wären weitere Möglichkeiten

Du kannst es auch kryptografieren, dazu gibt es verschiedene Verschlusselungstools im Netz, je nachdem wie Du es verschlüsseln willst.

Wenn es nicht ganz so geheim sein soll wäre Spiegelschrift auch eine Variante

Wenn du jetzt schon nicht willst, dass es jeder lesen kann - was wird erst in 10 Jahren sein, wenn dir das Zitat vielleicht nicht mehr gefällt?

Wart mit dem Tätowieren so lange, bis dir was Besseres einfällt und du kein Probleme hast, wenn alle dein Tattoo sehen und "enträtseln" können.

mir ist das Tattoo ja nicht peinlich. Es ist nur so persönlich dass ich nicht möchte dass jeder dahergelaufene mein Tattoo sieht. Dieses Zitat steht auf dem Grabstein meiner Eltern und spiegelt deshalb mein Schicksal wieder. Ich verbinde sie damit. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

0
@DagiBee

Wie wärs dann mit einer Zeichnung des Grabs deiner Eltern? Geht das so, dass nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, dass das ein Grab ist?

0