Tafelspitz im Schnellkochtopf

10 Antworten

hallo abibremer, schnell heißt nicht schlecht- wie alt ist abibremer??95???Kommt außerdem immer auf das Fleisch an, nicht auf den SK-Topf.

Gute Köche machen es so: Tafelspitz in einem Gefrierbeutel luftdicht verpacken und ab ins Wasser. Je nach Größe ziehen lassen, nur leicht köcheln. Dadurch bleibt der Saft im Fleisch und nicht in der Brühe. Hausfrauen machen es etwas anders (siehe oben).

SCHNELL" ist in bezug auf nahrungsmittel ein wort, das NIE verwendet werden sollte: das gilt für die zubereitung GENAUSO wie für das verzehren!!!!!

Hallo , passt der Deckel vom Schnellkochtopf WMF Perfect auch auf den Perfect Plus?

...zur Frage

Intakten Artikel Verkauft, Käufer will defekt zurückgeben

Ich habe heute über ebay Kleinanzeigen einen Schnellkochtopf mit Bräter, Deckel und Dichtungsring verkauft. Ich hatte ihn NATÜRLICH vor Verkauf getestet. Alles perfekt. Es ist ein markenproduckt von FISSLER und eigentlich auch dementsprechend teuer. Ich verkaufte ihn für 42,-€. Die Dame kam ihn persönlich abholen. Sie zog vor meiner Tür die Schuhe aus und trat ein. Zusammen schauten wir den kompletten Topf nocheinmal an. Dann die Kaufabwicklung - Geld gegen Topfset! Das war um 16:35 Uhr. Um 17:26 Uhr kam ein Anruf von ihr, dass der Ring angeblich geplatzt sei. Nun frage ich mich, wie sie in der kurzen Zeit kochen und testen konnte. Und wie ein intakter, fester, NICHT PORÖSER Ring platzen kann. Ich telefonierte nun rum, und versicherte mich, dass ich den Topf NICHT zurücknehmen muss. Ein solcher Ring platzt nicht einfach weg. Habe das auch nachgegoogelt. Ich vermute sie hat den Ring nicht richtig eingelegt, und beim zudrehen vom Deckel den Ring praktisch zerschnitten. Ich habe Zeugen die bestätigen dass der Ring einwandfrei war. Nun schrieb ich der Dame eine e-mail, worin ich beschrieb dass der Topf hier völlig okay war, und wir ihn uns auch zusammen angesehen haben. Und ich daher um Verständnis bitte, dass ich ihn NICHT zurücknehme! Meine Eltern meinten das ist richtig wie ich es gemacht habe.

Dennoch fühle ich mich etwas unsicher. Aber eigentlich habe ich doch alles richtig gemacht. Oder?

Mein einziger Fehler ist, dass ich den Ring nicht extra fotografiert habe.

ABER: Sie hat sich ja alles angesehen mit mir zusammen! UND ES WAR ALLES TOP IN ORDNUNG!

Was meint ihr?

Ich bin recht schnell einzuschüchtern...

Danke im Voraus für eue Antworten und Hilfen und Ratschläge!

Kristin

...zur Frage

Weiß jemand den Namen von diesem Märchen?

Hi, ich habe vor ca. einem Jahr, während der Weihnachtszeit, im Fernsehen ein Märchen geseheh fas ich echt voll super fand, habe mir aber leider denn Namen nicht gemerkt !
Vielleicht kennt einer ja das Märchen ?

Und hier ist der grobe Inhalt :
Sie ist irgendeine Prinzessin die keine Mutter mehr hat (aber so ne Art Ersatz) , nur noch ihren Vater. Ihr Vater, der König,  möchte wieder heiraten. Allerdings will der König das seine neue Frau genauso hübsch und perfekt ist wie seine alte Frau, und dann fällt sein Blick auf seine Tochter. Diese ist total schockiert und um das zu verhindern verlangt sie von ihm das sie ihn erst heiratet wenn er ihr drei Dinge besorgt :
• Ein Kleid mit "dem Nachthimmel" drauf  (im Film sagt sie : "Fang die Sterne für mich ein!", oder so ähnlich)
• Ein Kleid so hell wie die Sonne
• Ein Mantel, bestehend aus Fellstücken von jedem Tier aus dem königlichen Wald
Ihr Vater beschaft ihr das alles und lässt sie dann noch eine Nacht drüber schlafen (so genau weiß ich es auch nicht mehr, jedenfalls hat sie noch eine Nacht Zeit). In der Nacht hilft ihr ihre Ersatz Mutter (die Köchin) indem sie die zwei Kleider in eine Nuss "reinzaubert" und ihr zu Flucht verhilft, den Mantel sieht sie an und schmiert sich dann noch Asche ins Gesicht und flüchtet hinaus in den Wald. Die Köchin hat ihr noch drei kleine goldene Gegenstände mitgegeben :
• eine Spindel
• ein Ring
das dritte weiß ich leider nicht mehr -.-
Irgendwie gelangt sie dann in ein anderes Königreich in dem sie dann im Wald von dem dortigen König (jung, süß) bei der Jagd enddeckt wird !
Sie kommt dann auf sein Schloss als Gehilfin in der Küche !
Dreimal darf SIE ihm die Suppe zubereiten und jedesmal wirft sie einen von den drei kleinen Gegenstäbden in die Suppe, die Reihenfolge weiß ich nicht mehr nurnoch das der Ring zuletzt kam.
Und dann hat sie sich noch zweimal auf einen Ball geschlichen, das erste mal in dem Nachthimmelkleid und das zweite Mal in dem Sonnenkleid, auf den beiden Bällen verzaubert sie ihn total und auch als "Dienstmagd" fällt sie ihm langsam positiv auf !
Nachdem zweiten Ball findet der König dann auch dem Ring in der Suppe und ihm wird alles klar und sie heiraten !!!

Kennt vielleicht irgendjemand denn Namen ???

...zur Frage

Suche Schmand/Sahne Gemüse Soße RESTEverwertung?

Hallo!

Ich möchte hier ein paar Reste verwerten, weiß aber nicht was ich daraus kochen kann.. bin noch Anfänger in der Küche ^.^

Gefrorenes Gemüse ( Karotten, Erbsen) und bohnen sollen verwertet werden...

Ich hab noch ne Menge an Schmand / Sahne. Kartoffeln, Nudeln und Reis.

abgesehen von Gewürzen fällt euch was gutes ein, dass ich mir schnell kochen kann für heute Abend?

Danke euch !

...zur Frage

Tafelspitz anbraten oder nicht?

Hallo, wir wollen Tafelspitz machen aber sollen wir ihn anbraten oder nicht ?

...zur Frage

Schweinefilet am Stück im Ofen zubereiten

Hi Leute,

also folgendes, ich möchte heute Abend mit meiner Mum Schweinefilt (am Stück) zubereiten, dazu soll es Kartoffeln und Sauerkraut geben (nach dem ganzen süßkram wollen wir was richtig herzhaftes ^^)

Nur haben wir beide noch nie ein Schweinifilet am Stück zubereitet, meine Mum wollte es ähnlich wie bei Kassler machen, wobei sie das Fleisch immer nach dem anbraten mit ins Sauerkraut gibt, und es darin eine weile "mitkochen" lässt.

Nun frage ich mich ob das eine gute Idee ist, denn Kassler ist ja schon vorgegahrt (gepökelt und geräuchert) und auch fettiger als Filet, habe sorge das das Filet entweder trocken wird, oder nur noch nach Sauerkraut schmeckt, da ich denke das der Sauerkrautsaft in ungeräuchertes Fleisch eher eindringt als in Kassler...

Ich habe jetzt über eine Stunde gesucht, aber nichts gefunden was dem Vorhaben meiner Mum entspricht...

Also habe ich nach Rezepten zur zubereitung von Filet am Stück gesucht... Das Problem ist das ich 1000 verchiedene Angaben finde wie man es zubereiten soll, und alle sagen es sei "das perfekte Rezept für zartes saftiges Filet"

3-5 min Scharf in der Pfanne von allen Seiten anbraten ist bei allen gleich, aber dann fingen die Unterschiede an:

im Ofen
- in Alufolie garen
- im Bräter garen
- auf einem Teller garen

Die Temperatur- und Zeitangaben gingen von:
5-10min bei 75° bis hin zu 90min bei 180°...

Ich will weder das es trocken wird, noch das es zu rosa ist, wir mögen unser Fleisch lieber "gut durch" (womit jetzt ber keine Schuhsohle gemeint ist! Es soll schon zart bleiben)

Nun bin ich total verunsichert und hab echt keine Ahnung wie wir das heute Abend machen sollen -.-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?