Täglich essen oder nur essen wenn man Hunger hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist sinnvoll, regelmäßige Mahlzeiten (wie du bereits schreibst, drei am Tag) zu sich zu nehmen, damit man keinen Heißhunger bekommt und dann möglicherweise große Mengen ungesunder Nahrungsmittel in sich hinein stopft. Wenn man zwischendurch Hunger bekommt, kann man auch noch einen kleinen Snack dazwischen schieben wie beispielsweise einen Müsliriegel, eine Banane oder einen Apfel.

Außerdem ist es gesünder, wenn der Insulinspiegel keinen großen Schwankungen ausgesetzt wird. Wenn nämlich der Insulinspiegel aus dem Gleichgewicht gerät, sendet uns der Körper dauernd Hungersignale, was dazu führt, dass man mehr isst, als einem gut tut. Das passiert aber nicht, wenn man regelmäßig isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Hunger hat ist es optimalerweise schon zu spät. Also wenn du gesund leben willst brauchst du geregelte Mahlzeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen Hunger hast, wenn du weniger als 3 Mahlzeiten isst, solltest du dir langsam sorgen machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer essen wenn man hunger hat. Dafür hat die Natur das Hungergefühl erfunden ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen Hunger auf die 3. Mahlzeit hast dann waren die beiden Mahlzeiten davor möglicherweise einfach zu groß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn man Hunger hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?