Tabletten zur Entwurmung für Katzen in der Zoohandlung?

2 Antworten

Ich musste leider feststellen, das es die Entwurmungstabletten nicht mehr frei in der Apotheke zu kaufen gibt. Somit musst Du auf jeden Fall zum Tierarzt. Ich weiß nicht, ob er sie vorrätig hat oder Dir ein Rezept ausstellt. Bei letzterem lohnt sich der Vergleich in Internetapotheken. Habe sie mir sonst auch immer über das Internet bestellt. Bzw. ich hatte die Spots, die man in den Nacken träufelt.

Spots dienen der Flohbeseitigung. Für eine Wurmkur reichen sie nicht aus. Die Würmer überleben mittlerweile fast alles.

Ich war mit meiner Minimiez erst beim Tierarzt, weil sie Flöhe hatte (Haben sie von einem Hof weggeholt)

Erst bekam ich vom Tierarzt die Tinktur fürs Genick, gegen Flöhe. Nannte sich Frontline Combo - KEIN Spot, der wirkt nicht ausreichend. Als alle Flöhe weg waren, gabs die Tablette (Milbemax) Nach rund 4 Wochen eine 2. Milbemax hinterher, damit auch die Eier der Würmer im Darm wegradiert werden.

Sein Hinweis an mich - NIEMALS in der Apotheke (egal ob online oder sonstwo) Wurmkuren kaufen. Jede Katze muss dem Gewicht und Alter entsprechend behandelt werden. So wie beim Menschen kann eine falsche Dosierung fatale Nebenwirkungen haben.

Und er weiss, wovon er spricht.

0
@SuperBommel

Das letzte Mal, als ich meine Bande entwurmen musste, habe ich das mit Profender Spot-on gemacht, und das hat bestens funktioniert.

Ich hatte das zwar vom Tierarzt, aber ich weiss nicht, warum man ein in der Apotheke gekauftes Präparat nicht entsprechend dem Gewicht der Katze dosieren kann.....

Dass ein Tierarzt das nicht befürwortet, ist schon klar.... ;)

0
@cuckoo

Genau, den habe ich auch bekommen. Da mein Kater schon ausgewachsen war, habe ich ihn dann im Internet immer bestellt. Leider nicht mehr möglich ;-(

0
@SuperBommel

Es ist allgemein bekannt, das Flöhe nicht mehr auf Frontline reagieren und munter weiter leben. Hier gibt es alternativ Advantage von Bayer.

Wie cuckoo schon richtig postete gibt es sehr wohl einen Spot gegen Würmer. Im übrigen stellt der Arzt ein Rezept aus, welches in der Apotheke eingelöst werden muss und alle anderen Produkte, die der Arzt führt, gibt es auch in der Apotheke. Warum sollte man sie nicht gleich dort holen.

Wegen dem wiegen. Jeder normale Mensch kennt den Trick. Erst allein auf die Waage, dann mit dem Tier. Differenz Gewicht des Tieres ;-)

0

Die richtigen Tabletten gibt es beim Tierarzt. Diese werden auf das gewicht der Katze abgestimmt.

Tabletten niemals in der Apotheke kaufen, wenn Euch die Katze lieb ist - warum? Weil eine Überdosierung gefährlich ist. Eine Unterdosierung erfolglos.

Geh zum Tierarzt, die Tabletten sind nicht so teuer. Und Du bist auf der sicheren Seite !

Der Tierarzt fragt nach dem Gewicht der Katze und gibt dann die entsprechende Milbemax-Tablette oder das Spot-on für das entsprechende Gewicht mit.

Warum sollte das ein Apotheker nicht können? Oder ein mit halbwegs gesundem Menschenverstand ausgestatteter Tierhalter?

0

Erfahrungen mit Flohmittel "Comfortis" bei Katzen ?

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Flohmittel "Comfortis" bei Katzen? Habe die Tabletten vom Tierarzt bekommen, aber ein wenig Sorge wegen möglicher Nebenwirkungen.

...zur Frage

Wie viel kostet eine Entwurmung bei Katzen? (druchschnittlich)

Halloooo :)

meine frage steht oben ^^

...zur Frage

warum werden keine Hunde oder Katzen in einer Zoohandlung verkauft?

...zur Frage

Kann man sich ausschließlich von Meerrettich ernähren ?

Hey ich wollte mal fragen ob es möglich ist sich ausschließlich von Meerrettich zu ernähren , ob freiwillig oder nicht sei dahingestellt.

evtl auch mit Vitamin Tabletten oder ähnlichen Ergänzungsmitteln .

...zur Frage

Katzen Entflohung und Entwurmung

Meine Katze hat Flöhe und Bandwürmer wie kann ichsie "bekämpfen" und wie lange dauert es,

Danke

...zur Frage

Katze schlapp nach Entwurmung mit Spot on - Produkt..

Habe vom Tierarzt eine Entwurmung als Spot-on Produkt bekommen, irgendwie ist das mir ein wenig suspekt. Angeblich werden damit auch die Bandwürmer abgetötet. Am Tag der Ver"abreichung" und den Tag danach ist meine Katze schlapper und ruhiger als sonst. Ist das normal? Benutze früher immer die normalen Pasten, da war das nicht so.

Außerdem hat mir der TA gesagt daß der Wirkstoff nach einer halben Minute komplett eingezogen sein soll. Nun hab ich einen kleinen Neffen der meine Katze abgöttisch liebt (ist erst eineinhalb) und ich mach mir auch so meine Gedanken daß er sie in nächster Zeit lieber nicht anfassen sollte. Wie lange würdet ihr die Beiden trennen?

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?