T12 auf T8

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der Ultrarunner hat es bereits schon passend erwähnt...

bliebe nur noch zu sagen, dass für den außenbereich der einsatz einer T12 Röhre deutlich besser wäre. außerdem gibt es ggf. bei Feuchtraumleuchten, wo die Fassungen mit Verschraubungen gedichtet wird, probleme mit dem feuchtigkeitsschutz...

lg, Anna

Nein, die Leuchte ist innen in meinem Keller. Ich werde sie dann durch eine sparsamere und gleichzeitig hellere 58W T8 austauschen.

Warum ist eine T12 für außen besser ?

0
@makrapo

das kaltzündverhalten der Lampe ist besser, das hat was mit dem verhältniss zwischen leuchtrohrlänge und durchmesser zu tun ... geht natürlich auf die Helligkeit...

lg, Anna

0
@Peppie85

Verstehe....

Bei mir im Ort werden noch zwei solcher "Dinosaurier" in einem Tunnel eingesetzt, wohl, weil wie du schon sagtest, die Lampen besser starten.

Warum macht man denn dann keine T8 (mit deutlich mehr Lumen) mit einem elektronischen Starter(also kein Bimetallstarter) rein ?

0
@makrapo

die röhre selbst hat einfach ein viel besseres Kaltstartverhalten, daran ändert auch ein elektronisches Vorschaltgerät nichts...

0

Bei neuen Feuchraumlampen werden oft auch passende Dichtungen für T8 mitgeliefert.

0

T12-Lampen können ohne Probleme einfach durch T8-Lampen ersetzt werden. Es muss ansonsten nichts verändert werden.

Nur zur Sicherheit: Das gilt nicht für den Ersatz von T8- durch T5-Lampen. Diese sind nicht direkt austauschbar.

Was möchtest Du wissen?