Suzuki dr 125 großer Krümmer trotz 4takt?

Daten - (Motorrad, Motor, 125ccm) 2taktüblicher krümmer - (Motorrad, Motor, 125ccm) 4takt üblicher krümmer - (Motorrad, Motor, 125ccm)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieht stark nach Eigenbau aus. Auf der Seite, von der du die Bilder hast, sieht man auf einem anderem Bild einen großen Schweißklumpen am Übergang von Gegenkonus/Stinger, sowas würde kein Hersteller ausliefern, außerdem steht der gesamte Resokörper sehr weit nach rechts und nach vorne ab, das ist alles andere als Original. Beim Einlenken schmort daher vermutlich auch das Schutzblech weg.

Da hat jemand gedacht, wenns gut für den Zweitakter ist, muss es auch gut für den Falschtakter sein.

Da hat sich entweder einer nen Witz erlaubt, oder es war jemand da dran dessen theoretisches Wuissen ihnj keinerlei sinnvollem Verhältniss zu seinem Handwerklich können steht.

was ist der unterschied zwischen einem 2takt und 4takt motor?

frage steht oben, schonmal danke im vorraus

...zur Frage

Suzuki dr 125 MIt Kickstarter_?

Stimmt es, dass die Suzuki dr 125 nur einen E-Starter und keinen Kickstarter hat??Habe ich so gehört.

...zur Frage

Handbuch für die suzuki DR 125 SM

Ich suche das Handbuch von einer Suzuki DR 125 SM am besten im PDF

...zur Frage

2Takt oder 4Takt Enduro?

Hi Ich möchte mir gern eine Cross/Enduro fürs Gelände holen (Kiesgrube, Wald,Berge,Felder) Ich kann mich aber nicht zwischen einem 4Takt 350ccm Motor oder einem 2Takt 300ccm Motor entscheiden. Mir geht's darum das die Leistung da ist wenn ich sie brauche. Zudem sollte der Motor sehr robust sein also keiner der andauernd Gewartet werden muss und ich andauert was erneuern muss. Das Moped wird ausschließlich im Gelände gefahren ,also viel Berge hoch und runter .Vielleicht kann mir jemand weiter helfen bei der Beschreibung Pro und Contra und dann Fazit wär am besten:) Danke im voraus

...zur Frage

Honda NSR 125 jc22 springt nicht mehr an?

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem mit meiner Honda NSR 125 R jc22 (Baujahr: 2003). Ich wollte diese vor einem Monat einwintern in unserer Garage. Bin vom Haus zur Garage rüber gefahren und habe sie aus gemacht. Dann wollte ich noch schnell zu einem Dampfstrahler in der nähe fahren das ich das Salz abwaschen kann. Ich habe den Motor gestartet er lief... habe mir drauf gesetzt und wollte los fahren. Wo ich dann Gas gegeben habe ist sie Ausgegangen und mach etz kein Mucker mehr(Anlasser dreht). Habe es mit anschieben und überbrücken probiert aber nichts hat funktioniert. Der Motor dreht durch. Zündfunke ist vorhanden. Habe auch schon den Vergaser sauber gemacht. Dabei hab ich fest gestellt das wenn der Vergaser leer ist nur die Schwimmerkammer voll läuft und dannach fließt kein Benzin mehr(Auch nicht beim anlassen). Weiß nicht ob das normal ist oder nicht.

Wäre auf jedenfall mega nett von euch wenn ihr mir bei der Fehlersuche/Reparatur helfen könntet.

MFG Nilsyboy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?