Supernatural, lohnt es sich weiter zu schauen?

6 Antworten

Die Apokalypse wird in Staffel 5 abgewendet, danach geht es in der Serie um die sich daraus ergebenden Folgen. Und ich finde, dass es sich lohnt, die Serie weiterzugucken.

Allerdings ändert sich der Stil der Serie meiner Erinnerung nach ab der 6. Staffel teilweise, da zum Beispiel die übernatürlichen Wesen menschlicher dargestellt werden. In einer Folge der 10. oder 11. Staffel sitzen zum Beispiel ein rangniedriger Engel und ein ebenso rangniedriger Dämon in einer Kneipen, trinken Bier und lassen im Gespräch miteinander ihren Ärger darüber raus, dass sie immer die Konflikte ihrer Bosse ausbaden müssen. In irgendeiner anderen Folge kommt ein Sensenmann vor, der als Taxifahrer arbeitet.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin ein großer Fantasyfan.

Kommt drauf an, was dir bislang an der Serie gut gefallen hat. Ich fand das mit dem Monster of the Week eigentlich immer ganz gut. Aber mittlerweile zieht sich eine Geschichte über eine ganze Staffel. Und dabei wird es immer eintöniger. Dean stirbt und wird von Sam wiedererweckt. Sam stirbt und wird von Dean wieder erweckt. und das ganze noch mal von vorne. Dazu bekriegen sich andauernd die Engel, weil jeder gerne mal was zu sagen haben würde.. Dann wird das alte Böse geweckt, dann das uralte und dann das ururalte....

Ich bin der Serie echt lange treu geblieben, aber mich hatten die Folgen schon lange nicht mehr gefesselt. Ich saß am Ende eher etwas ge/entfernt vorm Fernseher und habe es dann sein lassen. Daher von mir ein: lass es sein.

Nach der 5. (die gut war) kommt die 6. (mein Geschmack die schlechteste!)

Es lohnt sich immer weiter zu schauen, wenn auch Staffel 6 wirklich bis auf 2 Folgen unterirdisch ist.

Werde bis zum Ende dabei bleiben, denn es ist Supernatural :)

Auf jeden Fall weiter schauen, es kommen noch ganz viele andere spannende Herausforderungen.

Wenn dir die Serie gut gefällt, dann ist das Weiterschauen ein muss.

Was möchtest Du wissen?