Supermoto auf der Straße

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist so, dass du für jedes Motorrad, das über 50ccm hat, einen Fahrzeugschein brauchst. In dem steht alles über dein Motorrad drin, es ist der gleiche Fahrzeugschein, den du auch für ein Auto hast. Wenn du diesen nicht hast, dann kannst du das Motorrad nicht auf der Straße fahren, weil du es dann nicht angemeldet bekommst. Ohne Amtliche Anmeldung kein Nummernschild.

Als Supermoto bezeichnet man üblicherweise Enduros, die mit kleineren Rädern, "glatteren" Reifen und oft auch etwas reduzierten Federwegen in jedem Fall für die Strasse gedacht und dort auch grundsätzlich zugelassen sind.

Was möchtest Du wissen?