Super auf Super Plus tanken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst auch E10 dazutanken wenn es das Fahrzeug verträgt. Kommt nun etwas darauf an Was für ein Auto es genau ist, bei den Allermeisten ist Tanken von Super+ ohnehin nur rausgeschmissenes Geld. Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube dass der Sprit Super+ mehr Leistung bringt, ist nähmlich gar nicht so.

Es geht lediglich um den Motor, wie der verdichtet und wie heiss seine Komponenten werden. Ein entsprechender Motor benötigt Benzin mit höherem Oktan weil Benzin mit zu niedrigem Oktan während der Verdichtung zB an einem heissen Auslassventil entzünden kann (zu früh) und es so zu klopfenden Verbrennungen kommen kann.

Es bringt aber rein gar Nichts (höchstens eingebildet) einem Motor höherwertiges Oktan als dieser benötigt zu tanken. Da kann es nur noch einen Unterschied in der Beimischung der Bioplörre machen, hat aber rein mit der Bezeichnung Super oder Super+ Nichts zu tun.

Nein, ist nicht schädlich. Du kannst Benzin untereinander mischen. Die Oktanzahl bewegt sich dann halt zwischen den beiden Benzinsorten, die du getankt hast. 

Kommt darauf an, was dein Fahrzeug braucht, da solltest du zuerst mal in der Betriebsanleitung oder in der Werkstätte nachfragen

Für was mein Vater fährt nen Porsche Cayenne Turbo S lt Hersteller braucht das Auto Super Plus mein Vater Tankt aber nur Super weil es Günstiger ist und das Auto läuft genausogut

0
@Theunderdogg
mein Vater fährt nen Porsche Cayenne Turbo S - Tankt aber nur Super weil es Günstiger ist

köstlich...

1
@Theunderdogg

aber wahrscheinlich will er auch nicht dauernd den Highspeed erreichen ... denn ich denke das schafft er dann um ein paar km/h nicht ganz

1

Das stimmt ThomasAral 1. Die Autobahnen sind Teilweise zu schlecht 2. Zu viel Verkehr geht meistens nur Nachts mit Top speed und mein Vater fährt im Jahr ca 40 bis 50 t Km. Das macht dann einige Hundert Euro ersparniss

0

Du kennst dich ja richtig mit Papas Auto aus 👍

0

Das kann man untereinander mischen, das schadet nichts.

Was soll daran Schädlich sein. Hat halt eine geringere Oktanzahl

Ist total egal, aber der Verbrauch wird anders sein.

E10 enthält laut dt. Regierung 1,9% weniger Energie, also 1,9% mehr Verbrauch. Es ist aber nur ca. 1,3% billiger an der Tanke.

Da zahlt man drauf!

Außerdem verbrennt man Nahrung, und es wissenschaftlicher Konsens dass dies die Lebensmittelpreise steigen lässt, weltweit.

0

Was möchtest Du wissen?