Stromanbieterwechsel zu wann?

4 Antworten

Wenn Dein Stromliefervertrag zum 01.04.2015 begann, dann laufen die 12 Monate am 31.03.2016 ab. Ich würde empfehlen, Anfang bis Mitte Februar beim neuen Stromanbieter anzurufen, denn einerseits braucht die Umstellung eine Bearbeitung von 2 Wochen (das ist gesetzlich so geregelt) und andererseits hast Du mit großer Wahrscheinlichkeit bei Deinem bisherigen Vertrag auch eine Kündigungsfrist von einem Monat. Die Belieferung sollte dann ab dem 01.04.2016 durch den neuen Stromanbieter (vertraglich) erfolgen.

Neuen Vertrag zum 01.04.2015 (Lieferbeginn)abschliessen.

Ich würde dir raten noch in diesen Jahr einen neuen Vetrag zum 01.04.16 abzuschliessen.Da es jetzt noch die höchsten Rabatte gibt .Anfang des Jahres gibt es nicht mehr so hohe Rabatte wie jetzt noch.Kündigen soll auch der neue Anbieter da es sonst zu Problemen kommen kann.

Hallo Greyton!

Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum hier, wenn schon klar ist, dass der laufende Vertrag enden soll, immer so - damit meine ich jetzt nicht nur deinen speziellen Fall, die genaue Fragestellung ist ja eher eine andere - um die Kündigung "gehampelt" wird.

Die beiden gegebenen Antworten benenne ja bereits die korrekten Daten (Ende: 31.03., neu ab 01.04.). Aber bitte:

Warum kündigst du nicht jetzt den laufenden Vertrag, fristgerecht, zum Ende der Mindestvertragslaufzeit (31.03.2016)?

Dem spricht doch nichts entgegen. Ganz im Gegenteil, die Kündigung erfolgt fristgerecht, ohne Eile und mit Bestätigung. Im Anschluss lässt sich ohne Druck ein neuer Anbieter beauftragen. Das laufende Vertragsverhältnis ist geklärt und alle involvierten Unternehmen (Netzbetreiber, Grundversorger, etc.) sind informiert, und diesen liegen die Freigaben der Leitung und der Abnahmestelle vor.

Damit ist jedes Hin- und Her zwischen den Unternehmen ausgeschlossen!

Ich kann mich nur wiederholen: Ich verstehe nicht, warum ich mich, unnötig, in eine Abhängigkeit begebe (das die Unternehmen die Vertragsangelegenheiten - unter Zeitdruck - miteinander klären), wenn ich doch schon weiß, dass ich den laufenden Vertrag beenden möchte.

Ich habe mit diesem selbst bestimmenden Vorgehen immer am wenigsten Probleme gehabt! Und seit wann birgt dies irgendwelche Komplikationen für einen Wechsel???

Von so etwas habe ich hier noch nie gelesen. Dafür aber immer wieder, dass, ein über den neuen Lieferanten beauftragte Wechsel nicht glatt lief, weil die Fristen zu knapp waren oder gar verstrichen, und/oder die Unternehmen sich untereinander nicht einig wurden.
Selbstverständlich zu Lasten des Kunden!

Fazit:

Mein Rat: Jetzt, fristgerecht kündigen, und in Ruhe einen neuen Anbieter wählen.

Was kann denn auch passieren? Im schlimmsten Fall, ein paar Tage Grundversorgung. Und wie viele Cent Mehrkosten macht dies, im Gegensatz zu einem weiteren Jahr Bezug vom jetzigen Lieferanten?!?
Womöglich noch, mit einem im ersten Jahr durch Bonus vergünstigten Tarif.

So ...

Gruß
und alles Gute!

hsb

Stromanbieterwechsel Probleme beim WUnschtermin?

Hallo, unser jetziger Stromvertrag endet am 27.5 und als ich den Stromanbieter wechseln wollte, ging dies nur zum 1.6 - was passiert denn in diesen 4 Tagen - hat man dann keinen Strom? Hatte jemand schon dasgleiche Problem?

...zur Frage

Hallo Community! Wann kann ich den Stromanbieter wechseln?

Der Vertrag mit meinem jetzigen Stromanbieter begann am 1.11.2014 (Lieferbeginn); Laufzeit 12 Monate; Verlängerung 12 Monate (Kündigungsfrist 1 Monat zum Ende der Vertragslaufzeit). Preisgarantie bis zum 31.12.2016. Es ist jetzt Tag der deutschen Einheit.

Bin ich in 2017 noch an diesem Anbieter gebunden wenn ich jetzt einen anderen Anbieter wähle, und der neue Anbieter die Kündigung für mich übernimmt?

Wenn mein jetzigen Anbieter am 01.01.2017 die Preise erhöht, und ich mein Sonderkündigungsrecht einsetze, bekomme ich dann noch einen nahtlosen Wechsel zum neuen Anbieter hin, oder muss ich mich in Januar mit Kerzen behelfen?

Danke Euch!

...zur Frage

Frage zum Stromanbieterwechsel - Wann Lieferbeginn?

Hallo ,

ich soll beim neuen Anbieter den gewünschten Lieferbeginn angeben.

Auf der Webseite meines jetzigen Anbieters steht aber folgendes:

Auftragseingang: Ihr Auftrag ist bei uns am 04.05.2010 eingegangen. Auftragserfassung: Ihr Auftrag wurde von uns am 04.05.2010 erfasst. Lieferbeginn: Der Lieferbeginn ist der 01.07.2010.

Welches Datum soll ich nehmen? Ist mein gewünschter Lieferbeginn der 01.07.2012 ???

Danke schonmal.

...zur Frage

Stromanbieter wechseln? Beim alten kündigen?

Muss ich beim alten Stromanbieter kündigen wenn ich mich bei einem anderen anmelde oder kündigt der neue stromanbieter beim Wechsel?

...zur Frage

Welches Datum ist richtig?

In meiner Bewerbung möchte ich mein letztes Arbeitsverhältnis zeitlich angeben. Dieses war vom August 2015 bis zum 31.01.2016. Schreibe ich 08/2015; bis 01/2016 oder 02/2016?

...zur Frage

Hallo! Wer kann mir einen Stromanbieter empfehlen, der keine Bonitätsprüfung macht? Danke!

Hey, ich suche einen Stromanbieter, der keine Bonitätsprüfung macht, wer kann mir da helfen? Ich freue mich über jeden, der antwortet. Danke schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?