Strom in verschiedenen Zimmern ausschalten

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in kleineren einfamilenhäusern ist es in der regel so, dass der sicherungskasten und zählerschrank zusammengefasst sind. meistens im flur oder im keller an oder in der wand.

geht man nach den geltenden vde und evu regeln, dann müsste dieser platz im frei zugänglichen flurbereich sein, eine ebene standfläche von 1m rund um den kasten gewährleisten, und in einer höhe zwischen 40 cm über dem boden (unterkante kasten) und 2 m über dem boden (0berkante kasten) hängen. gegebenenfalls kann sich der kasten auch im so genannten hausanschlussraum sitzen. dieer raum, in dem auch gaszähler, wasserzähler, telefonanschluss und kabelfernsehn (falls vorhanden) liegen, darf allerdings nicht für andere zwecke genutzt werden...

bei größeren gebäuden, aber auch wenn du in einer wohnung wohnst, befindet sich der sicherungskasten meistens im flur an der wand. (so genannter reihenverteler) meistens ist er dann etwa 30 cm breit und 30 bis 70 centimeter hoch. hin und wieder ist er auch von einem bild oder so verdeckt.

allerdings gibt es da gewisse unterschiede zwischen thorie und praxis. wir hatten mal eine baustelle, da haben wir uns den wolf nach dem sicherungskasten gesucht. war eigendlich nur der fi rausgesprungen, aber da im verein keiner bescheid wusste, wo der kasten ist... schließlich fanden wir ihn in der küche, hinter einem abnehmbaren holzpanel, an dem die ganzen haken für die küchenutensilien angebracht waren...

lg, anna

in der wohnung, auf dem hausflur, im keller, der kann überall sein, such ihn, dann sind da die schaltsicherungen, die müssten beschriftet sein, dann machst du die raus, wo:"zimmer von mein asosizalem bruder" dran steht...

na im sicherungskasten für eure wohnung,normal hat jeder raum ein eigene sicherung

Was möchtest Du wissen?