Strom in England

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, laut Bauvorschrift duerfen in England keine offenen Steckdosen im Bad verbaut werden. Lediglich eine 110V Steckdose fuer den Rasierer ist zugelassen. Ebensowenig duerfen die Lichtschalter im Badezimmer sein, es sei denn, es sind solche Zugschalter von der Decke.

Steckdose fuer Foen etc gibt es hier leider nicht im Bad, meistens gibt es dann eben eine Steckdose direkt vor der Badezimmertuer.

Grund hierfuer ist, dass in England kein FI Schalter verbaut wird (bzw mittlerweile teilweise schon, aber in den alten Wohnungen eben noch nicht) und dadurch eben keine Hauptsicherung rausspringen wuerde, wenn Du den Foen in die Badewanne schmeisst....

Wer Waschmaschine, Trockner etc im Badezimmer haben will, muss die Kabel eben durch die Wand fuehren und auf der anderen Seiten anschliessen... sehr umstaendlich, aber (zumindest mal in London) die meisten Baeder sind eh zu klein fuer eine Waschmaschine. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Strom (Licht) ja, Steckdosen nicht immer.

Außerdem braucht man in England für den Föhn, Rasierapparat und andere Elektrogeräte, einen Adapter, da es in England 3-polige Steckdosen (mit 3 Löchern) gibt, in die 'deutsche' Stecker nicht reinpassen.

Diese bekommst du u.a. in Baumärkten und im Elektrofachhandel.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es nicht? Glaubst Du die haben Kerzen und rasieren sich mit Messer und Schaum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candycake22
26.06.2013, 23:17

Nein, darf tatsaechlich nicht sein.

0

Was möchtest Du wissen?