Strom?

7 Antworten

554/2/4*12=831 kW/h pro Jahr und Person - das ist nicht wirklich viel, passt schon.

In meinem Umfeld gab es 6.600 kW/h im HJahr für 3 Erwachsene, wobei allerdings das Wasser für ie Dusche mit einem Durchlauferhitzer (21 KW) erwärmt wurde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja klar. Das sind ca. 10 kWh pro Tag. Besonders bei Ner Wärmepumpe oder einem Durchlauferhitzer kann das schon vorkommen.

Kann es dann sein das man von 170€ im Monat plötzlich 700€ zahlen muss?

0
@Klarotoop

Anbieter wechseln, wenn du keine Bindung hast, aber ich gebe mal keine weitere Meinung dazu ab, in DE ist ja alles anders.

1
@Klarotoop

Bei einer Preiserhöhung kannst du kündigen und wechseln. Aber Mal unabhängig von der Grundgebühr. Wir sind noch in der Grundversorgung und haben ca. 30 Cent pro kW/h. Selbst bei 4000 kW/h im Jahr sind das 1200 Euro im Jahr für den Verbrauch. Selbst mit Grundgebühr usw. max 1500 also 125 Euro Abschlag reichen da dicke aus. Würde ich genauer prüfen und ggf. Ablehnen.

1

Hochgerechnet aufs Jahr wären das ca. 3.500 kWh. Man sagt so im Schnitt 4.000 braucht ein 4-Personen-Haushalt.

Das ist vollkommen OK.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Arbeite seit 25 Jahren bei einem Netzbetreiber.

Ist im Rahmen.

Was möchtest Du wissen?