Storno Ferienwohnung, muss ich wirklich 100% Stornogebühren zahlen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Vermieter kann Dir Stornogebühren in Höhe des Mietpreises stellen, sofern er das Objekt nicht anderwertig vermieten kann. Findet er also entsprechende Mieter (und hat dadurch keinen finanziellen Verlust), darf er Dir auch keine Stornogebühren in Rechnung stellen. Wobei es allerdings schwierig ist, dem Vermieter nachzuweisen, dass er hier hätte für das Objekt Mieter finden können bzw. ihm zu beweisen, dass das Objekt tatsächlich anderwertig vermietet ist.

Von den 100 % Stornokosten muss der Vermieter allerdings die gesparten Aufwendungen abziehen wie Wasser / Strom, Endreinigung usw. Meist entstehen dann Stornokosten in Höhe von 80-90 %.

Jetzt muss ich mal grübeln. Bei nicht abgenommenen Lieferungen steht dem Verkäufer ein Notverkauf zu. Der Erlös muss mit der Forderung aufgerechnet werden.

Würde mich nicht wundern, wenn es bei Vermietungen etwas Vergleichbares gibt.

Muss mal gucken...

0

Ein Anruf bei deiner Rechtsschutzversicherung ob sie solche Fälle übernehmen und wenn ja, dann würde ich die Sache dann einem Rechtsanwalt übergeben. Normalerweise werden höchstens 80% verlangt bei Stornierung 6 Wochen vor Buchung. Wenn deine Buchung noch nicht so lange zurückliegt, kannst du auch noch eine Rücktrittsversicherung abschließen.

In welchem Land denn? Wenn es im Ausland ist - gar nichts tun. Der ird neu vermieten statt klagen. Zudem müsste er den SChaden ancheisen, sprich anchweisen, dass er nicht neu vermieten konnte.

Das war in Österreich, also im Prinzip ist es ja Ausland

0

Deutsches Fernsehen im Ausland empfangen

Hallo, ich gehe in den Sommerferien in den Urlaub nach Italien. Der Vermieter der Ferienwohnung gab an das es nur italienisches Fersnehen gibt. Meine Frage ist ob es möglich ist auch deutsches Fernseher zu schauen mit deutschen Programmen und in deutscher Sprache.?

...zur Frage

Hausfriedensbruch Ferienwohnung?

Hallo zusammen,

wir haben über Silvester für eine Woche eine Ferienwohnung als Einliegerwohnung in einem großen Haus, in dem der Vermieter mit wohnte, im Sauerland gebucht.

Mein Sohn (14) hatte am ersten Tag keine Lust, etwas mit uns zu unternehmen und verblieb in der Wohnung. Plötzlich ging wohl die Haustür auf und jemand rief"Hallo", mein Sohn grüßte zurück und niemand sprach uns später auf etwas ein, warum man in unserer Wohnung war. (Schlüssel hat nur noch der Eigentümer) Dies brachte uns darauf, dass man sich -aus welchem Motiv auch immer- Zugang zu unserer Wohnung in unserer Abwesenheit verschafft hat.

Also wandten wir den "Zetteltrick" an, mit dem man mittels eines eingeklemmten Zettels oben an der Tür sehen kann, ob jemand in der Wohnung war und siehe da, der Zettel lag unten an unseren Schuhen an den jeweiligen nächsten zwei Tagen. Ein Gespräch mit den Vermietern haben wir verworfen, da er es ´sicher bestreiten würde und es auch keine Notsituation gab für einen "Besuch."

Wir verließen die Unterkunft früher und machten eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch bei der hiesigen Polizei. (passieren wird wahrscheinlich nichts) Ich schickte der Vermieterin eine Email mit Kopie der Anzeige und dem Hinweis darauf. Jetzt flattert uns dreisterweise eine Nebenkostenabrechnung herein, was kann man tun?? Es kann doch nicht sein, dass solche Leute Unterkünfte vermieten dürfen? Über eine Plattform wurde nicht gebucht und bei Rezensionen muß man ja anscheinend auch ganz vorsichtig sein....

...zur Frage

Stornierung des Beherbergungsvertrages durch Vermieter

Kann ein Vermieter ein Zimmer einfach so stornieren (Aufenthalt war 5 Tage) wenn wir am Anreisetag früh Bescheid sagen das wir erst am nächsten Tag kommen können, wir auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind und schlichtweg gegen 20 Uhr nach Hause gekommen sind. Die Stornierung war im E-Mail Postfach bevor ich Möglichkeit hatte mich zu melden. Vertrag ist Vertrag und kann doch aus diesen Gründen nicht einfach gekündigt werden. Er gab als Grund Nichtanreise an, dies stellt für mich ein weitläufigen Begriff her. ich denke hier eher das booking.com mit nichtanreise hier meint, wenn man den gesamten Urlaub über fern bleibt. Nichtanreise, verspätete anreise und vorzeitige abreise sind doch ein paar andere Schuhe oder sehe ich das falsch. und selbst wenn ich verspätet anreise, bin ich trotzdem verpflichtet den gesamten mietpreis zu zahlen wieso also stornieren. es handelt sich hier um eine pension mit 2 Gästezimmern.

...zur Frage

Hallo community, weiß jemand hierzu Rat? Ich wohne schon seit rund 7 Jahren zur Miete, bezahlte immer ordentlich hierfür, und mein Vermieter (wohnt im Ausland)?

und ich hatten uns immer am Jahresende darauf geeinigt, daß die Nebenkosten 0 auf 0 aufgingen, was mir recht war, denn ich bezahle nicht sehr viel hierfür : 70,-€ für rund 50 qm, vorher hatte ich ein Ort weiter gewohnt und bei 80qm : 100,-€ gezahlt, was auch immer fast 0 auf null aufging. Nun ist aber folgendes passiert : gestern bekam ich einen Mahnbescheid vom AG Hünfeld, worin mein Vermieter Nebenkostennachzahlung i.H. von 1.000,-€ für 2017 fordert. Die Abrechnung sei angeblich vom 30.12.17. Erhalten habe ich die Abrechnung nie. Gibt es hierzu eine Frist, bis wann der Vermieter diese NK-Abrechnung hätte einreichen müssen? Kann man hier auf sein "Gewohnheitsrecht" pochen, wonach es i.d. letzten 7 Jahren nie eine Abrechnung gab, vor allem vor dem Hintergrund, daß ich noch Hausmeisterdienste für die gesamte Anlage verrichte. Auch möchte ich wissen, ob er, weil ich in einem seperatem Haus auf der Anlage wohne, aber technisch ans Haupthaus angeschlossen bin, Einzelzähler hätte anbringen müssen, oder ob er die Gesamtumlagen auf die jeweiligen Wohnflächen umlegen kann? Ist das mit der auf einmal aufkommenden Abrechnung, die nie bei mir ankam, worauf ich auch nie eine Mahnung erhielt, und jetzt plötzlich einen Mahnbescheid, nicht arglistig?

...zur Frage

Ferienwohnung mit Privat Pool in Marokko / Marrakesch ?

Hallihallo, ich suche für meine Freundin die demnächst ihre Flitterwochen macht eine Ferienwohnung/ Hotel/ Haus mit einem eigenen Pool. Leider wurden wir nicht ganz fündig, weil da ja die sogennante "Riads" sind. Wir wissen nicht ob das dann das ganze Riad für nur zwei Personen gedacht ist oder wirklich für Familien.

Kennt ihr persönlich eine Unterkunft mit einem eigenen Pool, sodass man ungestört Schwimmen gehen kann?

Lieben Dank im voraus

...zur Frage

Storno bei FTI Reisen?

Hallo,

İch habe eine Reise vom 26.08.18-05.09.18 mit FTİ reisen nach antalya gebucht.
Wieviel stornogebühr müsste ich zahlen, wenn ich den Urlaub stornieren müsste ?

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?