Stören Männer Stoppeln an den Beinen einer Frau?

12 Antworten

Das heutige "Schönheitsideal" für Frauen ist einfach, glatt rasiert zu sein, dh. ganz ohne Stoppeln. Das mag sich vielleicht in ferner (oder naher) Zukunft wieder ändern, aber im Moment ist das einfach so.

Bei Männern entwickelt sich der Trend ganz klar wieder hin zur Körperbehaarung. Bärte werden wieder modisch, die Beine rasiert sich kaum noch ein Mann und teilweise sieht man sogar schon Promis mit Achselbehaarung.

Das ist wohl von Mann zu Mann unterschiedlich. Im allgemeinen gilt es in unserer Gesellschaft aber eher als unschön wenn Frauen behaarte Beine haben.

Aber es gibt wiederum auch bestimmt einige Männer die es mögen, wenn die Frau dort nicht glatt rasiert ist.

Für die Mehrheit aber sind die glatt rasierten Beine einer Frau eine anziehende und vor allem auch sexuell anziehende Sache.

  • Stoppeln stören mich ÜBERALL an der Frau. 
  • Mich stören weder weiche Haare noch glatte Haut, aber Stoppeln sind das allerletzte. 
  • Wenn schon rasiert, dann seidig weich und glatt oder aber nicht rasieren und weich werden lassen.

Naja was heißt Stören.

Stören tut das wohl eher weniger, wobei auch?

Es ist nur irgendwie nicht so attraktiv, wenn man so "stoppeln" fühlt.

Ich selbst finde glattere Haut schöner.

Ja, das tut es. Es ist ja auch unangenehm, wenn man mit den Beinen seinen Partner kratzt. Deshalb epilieren statt rasieren! Dann passiert so etwas nicht.

Was möchtest Du wissen?