Stimmt es, dass man Morgens größer und Abends kleiner ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das stimmt, durch die Schwerkraft wird Druck auf die Bandscheiben ausgeübt, welche in der Folge Flüssigkeit an die Umgebung abgeben. Die Folge: die Wirbel rücken enger zusammen und man verliert an Höhe. Wieviel mm oder cm das ausmacht: keine Ahnung

Durch Entlastung der Bandscheiben z.B. Liegen nehmen sie die Flüssigkeit wieder auf. Daher bekommen manche durch zu langes Liegen Rückenbeschwerden (mehr als 8 Stunden).

Frag das mal einen, der seit Jahren Nachtschichten fährt - er wird Dir beweisen, daß er abends größer und morgens kleiner ist... Ansonsten eine richtige Antwort !

0

das ist kein Gerücht - du stauchst doch durch ständiges Gehen tagsüber zusammen - das kann schonmal 1-2cm ausmachen. Miss doch einfach mal nach

Also, soll heißen wir sind jetzt grad alle um ein paar cm kleiner?

0

Was möchtest Du wissen?