Stimmt es, daß BHs mit Bügeln die Waschmaschine kaputt machen können?

10 Antworten

Die Bügel können dann der Wama schaden, wenn sie nicht mehr sicher und fest am BH sitzen. Die Endvernähung kann im Laufe der Zeit aufscheuern und zerschleißen, der Bügel sich beim Rumwirbeln in der Wama rausschaffen und in/durch die Löcher in der Trommel rutschen, und so die Wama erheblich beschädigen.

Ich wasche meine immer in der Waschmaschine...

Schlecht ist, wenn die Bügelchen rauswandern und sich dann irgendwo in der Trommel verkanten. Dann könnte vielleicht was kaputt gehen. Wenn sich das gut Kleidungsstück also langsam auflöst - dann nicht mehr in der Waschmaschine waschen...

Das stimmt, mir ist mal ein Bügel beim waschen zerbrochen der hing dann unter der Trommel fest, klapperte dann immer beim waschen. Die können dann zwar vom Fachmann entfernt werden, einfacher ist aber man benutzt einen Wäschesack. Das tue ich jetzt immer funktioniert echt gut.

Das stimmt, mir ist mal ein Bügel beim waschen zerbrochen der hing dann unter der Trommel fest, klapperte dann immer beim waschen. Die können dann zwar vom Fachmann entfernt werden, einfacher ist aber man benutzt einen Wäschesack. Das tue ich jetzt immer funktioniert echt gut.

Nach mehrern Wäschen kann es durchaus passieren,daß ein Bügel rausrutscht und sich in der Trommel verklemmt. Ich hatte deshalb schon einen Mechaniker da. Kaputt war in dem Sinne nichts. Seit dem benutze ich auch Wäschenetze

Was möchtest Du wissen?