Stereo Lautsprecher an Beamer anschließen.

Aktueller Aufbau (Funktioniert nicht) - (Lautsprecher, HiFi, Beamer) Anschlüsse des Beamers von Hinten - (Lautsprecher, HiFi, Beamer) Anschlüsse des Verstärkers von Hinten Teil 1 - (Lautsprecher, HiFi, Beamer) Anschlüsse des Verstärkers von Hinten Teil 2 - (Lautsprecher, HiFi, Beamer)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Beamer ist kein Quell- sondern ein Wiedergabegerät. Also musst Du den Ton an der Quelle (DVD-Player, TV-Receiver etc.) abgreifen, bevor das Signal zum Beamer geht. Dafür gibt's meist einen Stereo-Cinch-Ausgang, welcher mit AUDIO OUT bezeichnet ist. Diesen Ausgang musst Du mit dem Eingang des Verstärkers verbinden (AUX; CD, TAPE-x/PLAY).

8

Danke für deinen Rat. Jedoch der Stereo-Chinch-Ausganag am Reciver sendet kein Audio Signal, da der Reciver mittels HDMI am Beamer angechlossen ist. Jetzt ist es halt so das Das HDMI Kabel automatisch das Tonsignal direkt zum Beamer überträgt, es bietet sich so keine Möglichkeit das Audio Signal abzufangen. Würde da eventuell so etwas hier helfen ? http://www.amazon.de/gp/product/B00ADJIVB8/ref=pd_lpo_sbs_dp_ss_2?pf_rd_p=479289147&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B0095MGNZA&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=1A81DMANXJV1EJYNCS8A

0
47
@DarkTwinBlader

Das Gerät sieht vielversprechend aus - sollte klappen. Aber ohne digitalen Eingang am Verstärker kannst Du natürlich nur den analogen Tonausgang nutzen. Immerhin ist das ganze ausbaufähig und für die Zukunft gerüstet. Ansonsten: Hat der Receiver einen Scart-Ausgang (z.B. zum Recorder), so sollte man auch dort den Ton abgreifen können. Dafür gibt's Adapter für wenig Geld zu kaufen.

0

evtl über Miniklinke vom Beamer zum Aux der Bose Anlage mit einem Y-Kabel, also 3.5 mm Stereo auf Cinch

8

Ja, das Problem ist der Beamer besitzt keine Miniklinke.

0

Kann ich den Beamer über diese Anschlüsse verbinden, damit der Ton über eingebaute Lautsprecher ertönt?

Hallo. Wir haben vor, bei uns im Vereinshaus den Beamer an die Decke zu hängen. Halterung und so alles schon da. Wir haben in der Decke eingebaute Lautsprecher (4x), die alle auch verbunden bzw angeschlossen sind. Wir haben unten auch zwei Steckdosen. Einmal eine wie für den Fernseher (siehe Bilder) und eine, die sieht aus wie Ethernet Stecker am Laptop. Alle Bilder angefügt.

Und wir würden das gerne so machen:

Der Laptop überträgt den Ton und das Bild per HDMI an den Beamer, der an der Decke hängt.

Den Ton würden wir aber ungern über die Lautsprecher im Beamer laufen lassen, da die nicht so toll sind. Wir würden gerne über die Decken Lautsprecher gehen.

Können wir die vorhandenen Anschlüsse am Beamer nutzen, um den Ton an die Lautsprecher zu senden? Bitte die angefügten Bilder beachten!

Leider weiß ich nicht genau, wo die Lautsprecher dran sind. Würde aber auf diese Steckdose mit den Ethernet Steckern tippen, da der Rest ja mehr Telefon und Fernsehen ist (?).

Auf dem Bild, wo die Symbole drauf sind, was für Anschlüsse am Beamer sind, ist unvollständig. Das ist zwar so auf dem Original Karton draufgedruckt, aber es stimmt nicht ganz (z. B. hat der Beamer von uns zwei HDMI Eingänge. Aber die runden Anschlüsse sollten so stimmen).  Die richtigen Anschlüsse sind auf dem Bild mit der Rückseite des Gerätes zu sehen.

Was brauchen wir, um den Ton vom Beamer auf die Lautsprecher zu schicken? Geht es mit dem Beamer überhaupt? Oder muss das am Laptop gemacht werden? Der hat HDMI, USB, Kopfhörer und Mikrofon Eingang, Ethernet.

...zur Frage

Lautsprechernaschluss: Wenn ich einen Sat-Receiver mit Audio out (Chinch) habe und direkt Lautsprecher anschließen möchte, geht das?

Ich habe einen Beamer Sony VPL-HS1 den ich mit dem Sat-Receiver Humax mit Audio out L + R und Video anschließen möchte. Video Signal ist klar.

Kann ich an den Receiver direkt Lautsprecher anschließen? Müssen es dann aktive Lautsprecher sein?

...zur Frage

Wie/bei welchem Abschluss von diesem Beamer kann ich einen externen Lautsprecher/Eine Bloothootbox anschließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?