Sterben Ameisen wenn man sie aus dem Fenster wirft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Außenskelett einer Ameise besteht aus Chitin. Dieser Stoff kann starken Belastungen Stand halten. Außerdem haben kleinere Tiere auf Grund ihres geringen Körpergewichts immer einen Vorteil, wenn sie irgendwo herunter fallen, denn bei einem Aufprall wirkt sich das eigene Körpergewicht stark auf die Härte des Aufpralls aus. Ich hoffe das hilft dir, es sind zumindest 2 Faktoren, die eine Ameise widerstandsfähger machen.

Ameisen können Stürze aus grosser Höhe immer unbeschadet überstehen. Test wurde erst gestern auf Pro7 gezeigt. Sturz aus 30m ohne jeglichen Schaden. Thats Life

sie haben kein skelett. also können sie sich nichts brechen. sie haben kein gehirn (also nicht in dem Sinne) also können sie keine hirnblutungen haben. das ist übrigens nicht bei allen insekten so. wenn du einen Grashüpfer mit voller wucht auf Fliesen wirfst sind sie tot oder behindert (ich war jung und dumm)

sie haben ein skelett!

is halt ein Exoskelett aus Chitin...

0
@minusplus8

oh? entschuldigung, naja man lernt nie aus. danke für die verbesserung. dann meitne ich haben sie kein Skelett in dem sinne. ob es brechen kann weiß ich nicht aber unter den Umständen denke ich mal nicht.

0

Hallo Kruemel992. Natuerlich haben Insekten ein Skelett und dass kann man zerbrechen. Sie haben auch ein Gehirn, dass sie keine Gehirnblutungen haben liegt darn, dass sie ein offenes Kreislaufsystem haben und damit keine Blutgefaesse im Gehirn. Warum sie den Sturz ueberleben, siehe Svenni95.

0

hihi krümel g ... ich war jung und dumm :) ich glaub viele kinder probieren so sachen aus, ich finds lustig :)

0

Die sind ja auch soo klein und nicht soooo schwer wie ein anderes tier z.b hund oder sooo würde sich die knochen brechennund von innen blutend usw.. .Aber es ist eine armeise :D :D

Hier kann ich nur vermuten und eine Idee vorschlagen:

Ameisen sind leicht (etwa 6 bis 10 mg, abhängig von Art und Gattung) und können bis zu 25mm lang werden, soweit die Fakten.

Ich glaube, dass, wenn man sie irgendwo raus schmeißen sollte, dass der Luftwiderstand so hoch ist, dass die Ameisen wie Federn herunterfallen.

Dann gibt es Hinweise, dass Ameisen im Durchschnitt etwa das 30 bis 40 Fache Eigengewicht tragen können, anders gesagt: sie haben enorme Muskeln, um Fälle ab dämpfen zu können.

Aber der Schwerpunkt ist wohl der Luftwiderstand, wenn man sie im Vakuum fallen lassen würden, würden sie wie jedes andere Objekt der Gesetzen F = m * g (Gewichtskraft) und E = F * h (pot. Energie) unterliegen und nicht überleben.

E = m * g * h

Ich hoffe, dass es eine mögliche plausible Erklärung ist.

Was möchtest Du wissen?