Steigung eines Gewindes ausrechnen?

4 Antworten

Die Steigung ist definiert als Abstand von Gewindegang zu Gewindegang pro Umdrehung, bzw. Umfang, also h/d*pi (pi=3,14)

Nein, da gibt es keine Formel, da die Steigung für das jeweilige Regelgewinde willkürlich (natürlich in einem vernünftigen Verhältnis zum Flankenquerschnitt) festgelegt wurde.

Dafür hat jede Norm entsprechende Tabellen, in denen man diese Festlegung entnehmen kann. Bei vom Konstrukteur gewünschten, von der Regel abweichenden Steigungen wird diese einfach hintangeschrieben.

Woher ich das weiß:Beruf – Zerspanungsmechaniker 5Achsbereich / Messtechniker

Das kommt ganz auf die Angaben an die du hast. Normalerweise steht die Steigung ja fest.

Welche Angaben braucht man denn dafür? Ich weiß, dass ich das in dem Normen ablesen kann, hilft mir aber leider nicht weiter :(

0
@ichbins2121
hilft mir aber leider nicht weiter

Anders gehts aber nicht. Wenn es dir darum geht, eine Steigung während der Konstruktion festzulegen, spielen natürlich Anwendungsfall, Belastung und Material eine große Rolle für die Entscheidung.

1

Wenns ein normgerechtes ist nach DIN 103.
Dann kann man das Tabellen entnehmen.

Was möchtest Du wissen?