Steht das durch das Okular betrachtete Bild auf dem Kopf oder aufrecht

2 Antworten

In einem Okular ist eine Linse die das licht von gegenständen auf den kopf spiegelt...

genauso wie beim auge. Das Licht fällt hier so durch die linse das es spiegelverkehrt auf der netzhaut angezeigt wird. Nur bekommen wir davon nichts mit weil das gehirn es automatisch umdreht.

hier ein Link: http://www.ekir.de/andacht/archiv/sehen/images/auge_schema.jpg

 

Das Okular hat den gleichen aufbau wie ein fernglas. Nimmst du bei einem Fernglas das objektiv heraus siehst du auch alles verkehrt. Dies ist eig. das gleiche wie ein okular

 

 

hoffe ich konnte helfen M1xxer2011

falsch

0

Bezogen auf was? Bei einem Mikroskop entwirft das Objektiv ein Bild, das auf dem Kopf steht. In dieses Ebene steht dann eine Bildfeldlinse, deren Funktion hier keine Rolle spielt.

Dieses Zwischenbild (real und mit einem Schirm sichtbar zu machen) wird mit der Lupe, nämlich dem Okular betrachtet. Hierbei wird das Bild so dargestellt, wie man es in der Bildebene sieht, also vergrößert aber nicht noch einmal auf den Kopf gestellt.

Beim Mikroskop sieht man also durch das Okular ein vergrößertes auf den Kopf gestelltes Bild des zu betrachtenden Gegenstands. Die Umkehrung erfolgt aber durch das Objektiv, nicht durch das Okular.

Schau mal unter http://to.hs-heilbronn.de/wiki/StrahlengangMikroskop

Sorry,  meine Änderung konnte ich nicht speichern. Es sollte heißen:

In dieser Ebene steht dann eine Bildfeldlinse, deren Funktion hier keine Rolle spielt.

0

Mikroskop Linsensysteme

Huhu ,

ein Mikroskop besteht ja aus zwei Sammellinsen . Besteht es aus zwei Sammellinsen und einer Zerstreuungslinse ?

Ich hab gefunden Objektiv , Okular und Kondensor.

Meine Frage: Welche Linsen befinden sich in einem Mikroskop?

Vllt steh ich ja auch nur aufm Schlauch , aber wenn es aus zwei Linsen besteht dann ist es beim Objektiv,Okular und Kondensor aber eins zuviel?!

...zur Frage

Mikroskopieren-Bild unscharf ab gewisser Vergrößerung-Warum?

Hallo :)

Immer wenn ich mikroskopiere und sagen wir eine Hautschuppe anschaue sehe ich das Bild bei 40-facher Vergrößerung sehr scharf, jedoch wenn ich das nächste Objektiv nehme (10x x 10x Okular = 100fache Vergrößerung) sehe ich das Bild teilweise unscharf, bei 400fach ist alles schon total verschwommen, egal wie gut und genau ich mit Grob- und Feintrieb arbeite. Wieso ist das so?

Danke schon im Voraus.

...zur Frage

Binokulares Mikroskop einstellen; Hilfe!

Hallo,

ich habe jetzt ein neues Binokulares Mikroskop von Olymp und will mir nun die Okulare einstellen. Ich sehe aber immer nur durch ein Okular und manchmal sehe ich alles doppelt. Wie stelle ich es richtig ein?

Danke für die Hilfe

Philip2407

...zur Frage

Habt ihr für mich Informationen oder Hilfe zu einem Arbeitsblatt übers Lichtmikroskop?

Und schreib ich morgen eine Bio-Klausur und unter anderem kommt noch das Lichtmikroskop vor. Mein Lehrer hatte uns ein Arbeitsblatt gegeben als Übung.
Nun aber versteh ich dieses Arbeitsblatt nicht. Ich hab knapp die Hälfte ausgefüllt, wobei das meiste geraten war. Ich hab auch die andere Klasse gefragt, ob sie die Lösung haben, weil sie diese Übung als Test hatten aber selbst die meinten, dass niemand das so wirklich hat, weil jeder 'verkackt' hat. Ich hab auch schon im Internet nachgeschaut allerdings verstehe ich das nicht auf Bezug des Arbeitsblattes. War schon auf diversen Seiten wie Lichtmikroskop.net aber wie gesagt versteh ich das nicht auf dem Bezug des Arbeitsblattes.
Kann mir evtl. Jemand helfen?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?