Stehe kurz vorm durchfallen welche möglichkeiten hab ich das zu verhindern?

4 Antworten

Ich geh mal davon aus dass ihr keine Exen oder Schulis mehr schreibt. Von daher besteht meiner Meinung nach kein großer Handlungsbedarf. Einfach nächstes Jahr, die Abschlussprüfung, besser machen. Falls es doch zu zwei 5er oder einer 6 kommt kannst du vom Notenausgleich gebrauch machen (1x Note 1, 2 x Note 2 oder 4 x Note 3), die nächste Stufe auf Probezeit besuchen (geht bis zum 15.12. Lehrerkonferenz entscheidet, ob sie bestanden hast. Sie kann diese bis zu 2 Monate verlängern. Ansonsten kannst du dich eine Nachprüfung unterziehen, indem deine Erziehungsberechtigten nach drei Werktagen einen Antrag stellen. Die Lehrerkonferenz entscheidet ob sie ihn bestätigen. Ausgeschlossen bist du als Wiederholungsschüler oder wenn du in Deutsch als Muttersprachler eine 6 hast. Ansonsten hast du dann die Möglichkeit am Ende der Sommerferien in den Fächern, wegen denen du durchgefallen bist, eine Prüfung zu schreiben, die den Umfang einer Schulaufgabe bietet, aus dem Stoff des vergangen Jahrganges.

Mach das, und dann noch Nacharbeit in den Ferien, sei glücklich, es soll ya schon heißen, das sie das Sitztenbleiben beenden...^^

red doch mit deinen lehrern und frag die, woher soll des hier einer wissen ob die dich noch ein referat machen lassen

Was möchtest Du wissen?