Starb Vergil in Brindisi oder Kalabrien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der überlieferten "Vita" des Aelius Donatus, die sich auf die "Vita" Suetons stützt, wird eindeutig angegeben: Vergil starb in Brindisi! Eine andere Information haben wir nicht. Brindisi, das antike Brundisium, gehört zu Apulien.

Im Distichon von Vergils Grabmal in Neapel steht: Calabri rapuere; wie gerne übersetzt wird: Kalabrien raffte mich dahin. Wo starb Vergil also? Das Problem löst sich, wenn man weiß, dass mit Calabria in der Zeit Vergils der Stiefelabsatz Italiens bezeichnet wurde, die Halbinsel Salento in Apulien. Und wo lag Brundisium?

Das damalige und das heutige Kalabrien sind nicht identisch!  :-)

MfG

Arnold

Ah ok, danke! Jetzt macht es Sinn :-)

0

Hier steht, dass er 19 v.Chr. direkt nach der Rückkehr aus Athen in Brindisi (Apulien) am 22. September starb.
http://www.informagiovani-italia.com/virgilio.htm

Dann ist das ja geklärt. Ich kenne mich in Italien nicht so gut aus.

1

Andere Seiten nennen den 21. September - aber immer Brindisi.

1
@latricolore

Ich war nur von dem Grabepigramm verwirrt da in diesem von Kalabrien die rede ist: 



Mantua me genuit, Calabri rapuere, tenet nunc

Parthenope; cecini pascua, rura, duces.


In der Erklärung steht dann zu "Calabri rapuere" auf wikipedia : 

"...und im äußersten Süden Italiens starb (Kalabrien)"

0

Wiki meint: in Brindisi.
Brindisi liegt in Kalabrien, wenn ich micht irre.


Nein Brindisi liegt in Apulien, also östlicher als Kalabrien. Kalabrien wird ja als der südlichste Ort Italiens beschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?