Star Wars: Warum hat sich Obi-Wan von Darth Vader töten lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als Darth Vader mit Obi-Wan gekämpft hat , und Obi gesehen hat dass er diesen Kampf unmöglich gewinnen kann , hat er entschieden Vader noch ein bisschen hin zuhalten.

Als Obi-Wan dann zu Vader gesagt hat , dass er mächtiger denn je sein wird wenn er ihn tötet , meinte er damit , dass er Luke als Macht Geist besser Ausbilden kann.

Ausserdem war Obi Wan auch schon zu alt, er war zum Zeitpunkt seines Tode 57 jahre alt.

für einen Jedi beträchtlich viel (ausgenommen Yoda der wurde 900)

Ich hoffe ich konnte helfen , wenn du weitere Fragen hast , wende dich an mich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EpicFighter2014
29.12.2015, 01:12

Danke für den Stern :)

0
Kommentar von nerdigernerd
15.06.2016, 13:42

Tolle Antwort!

0

Obi-Wan's Kampf mit Lord Vader diente nur dazu, dass die anderen fliehen können. Als Jedi weiß er, dass es keinen Tod gibt, sondern nur die Macht. Und nach seinem langen Leben war er wohl der Meinung, dass er als Machtgeist mehr bewirken könnte als als alter Jedi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wenn ihr mich jetzt tötet, werde ich mächtiger, als Ihr es Euch je vorstellen könnt!"
Obi-Wan wollte eins mit der Macht werden und Luke dadurch helfen. Anders wäre es ihm nicht möglich gewesen. 
Oder halt, weil es eben so im Script stand ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil er da mit die Unsterblichkeit gewonnen hat und seine Macht an junge Luck weiter gegeben hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit er luk immer als macht zur seite sehen kann und damit luk sich nich immer hinter obi wan versteckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dreharbeitenn waren ihm zu anstrengend.

😂😂😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?