Standort des W-Lan-Routers ändern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

klar kannst du den Router ausschalten (oder Netzstecker ziehen) ohne das dieser alles "vergisst". Wäre ja für alle Nutzer fatal, wenn mal der Strom ausfällt oder die Sicherung alles abschaltet.
Falls das nach dem Umzug trotzdem nicht funktioniert wäre evtl.diese Lösung auch interessant:

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-DSL-WLAN-Zusaetzliche-WLAN-Sender-ueber-die-Stromleitung-anschliessen-3099244.html

Grüße aus Leipzig

Das ist kein Problem. Wenn es noch nicht richtig funktioniert, schau hier.

http://www.heise.de/netze/artikel/Die-0-Euro-Antenne-223704.html

heise.de/netze/artikel/Aufbau-223810.html Antenne basteln

Lade dir Ekahaus_HeatMapper

chip.de/downloads/Ekahau-HeatMapper_36900535.html

runter. Da kannst du sehen, wie gut der Empfang ist. Router besser positionieren. Programme, die angeblich die Geschwindigkeit erhöhen, bringen nichts. Du kannst aber IPv6 auf IPv4 umstellen,wenn dein Provider kein IPv6 unterstützt.

Was möchtest Du wissen?